Eine glückselig-schöne, kunterbunte und allerbestens organisierte Wieberfasnet erlebten bei den Bodmaner Bosköpfen im rappelvollen Seeum rund 200 Mädels und Frauen. Da wurde in fantasievoller Verkleidung fröhlich getanzt, gesungen, gestaunt, gelacht und geklatscht. Stimmungsmacher Chris Metzger heizte noch zusätzlich ein. Metzger, bekannt von Veranstaltungen wie dem Singener Hüttenzauber oder dem Schlagerstadel in Friedrichshafen, hatte neben seinem Instrumentarium wie Keyboard, Alphorn und Akkordeon auch ein breites Spektrum an wandelbaren Gesangseinlagen im Repertoire. Verena Tabor, Organisatorin vom gastgebenden Narrenverein, hatte mit Metzger ein glückliches Händchen bewiesen. Ein Kompliment gebührt auch den Männern vom Narrenrat, die im Häs von Kellnern galant und umsichtig bewirteten.

Getanzt wurde sowohl auf der Bühne als auch im Saal. Da tummelten sich zum Beispiel Gruppen in Form von Eistüten, Ananas, Spinnentieren oder Bienen mit feinen Ladies, Zwerginnen und bunten Smarties. Gute Laune verströmten im Pulk der Mäschgerle auch Espasinger Tanzmädels nebst Eigeltinger Indianerinnen.

Körperspannung, Ausstrahlung und faszinierende akrobatische Einlagen waren die Zutaten bei den Show-Dance Gruppen. Eine gute Prise Erotik dazu lieferten mit ihrer Nummer "Tarzan" die Scoobs um Yvonne Schmid aus Zizenhausen. "Fire" war das Motto der von Jessika Zahradnik geleiteten Randini-Girls aus Randegg, die in roten Glitzerkleidern über die Bühne wirbelten.

"Wir stellen nie wieder Ameisenfallen auf", strahlte Carolina von Bodman, als die Weiblichkeit der gastgebenden Bosköpfe in Form von 14 schnuckeligen Ameisen ihren Auftritt hatte: Die Mädels und Frauen aus der dörflichen Mittwochs-Tanzgruppe um Cornelia Schmid bezauberten bei ausgeklügelter Choreografie im Mix aus Zumba, Charleston und Co. mit Charme und Charisma. Vom Publikum umjubelt wurden alle.

Moderiert wurde die rundum gelungene Frauenpower von Diana Blessing (21), die im Schildkröten-Trio "Linja-Turtles" ihren Spaß hatte. Als Stimmungscoach animierte Metzger auch zum Mitsingen. Wie toll zum Beispiel Matthias Reim's "Verdammt ich lieb dich" oder Herbert Grönemeyers "Männer nehmen in den Arm" aus 200 Frauenkehlen klingt, kann nur erahnen, wer dabei war.

 

Die Bosköpfe

  • Der Narrenverein Bosköpfe Bodman wurde 1938 gegründet. Von den aktuell rund 200 Mitgliedern sind rund 80 aktiv in den verschiedenen Gliederungen, als da sind Narrenrat, Bosköpfe-Maskenträger, Laubnarren und Zimmerer. Weiter gibt es hier Einzelfiguren wie das Nebelmännle, den großen und den kleinen Narrenpolizisten, die Narreneltern sowie rund 20 Jugendmitglieder.
  • Weitere wichtige Fasnachtstermine: 23. Februar (Schmotziger Dunschtig), 8 Uhr: Narrenmesse mit anschließendem Empfang einer Delegation im Schloss; Samstag, 25. Februar, 19 Uhr: Hemdglonker-Umzug (Start am ehemaligen Gasthaus Schiff); Sonntag, 26. Februar: Motto-Umzug; Dienstag, 28. Februar: Kinderball, abends Narrenbaumfällen.