Viele neugierige Kinder: Bei den Schulbesuchen im Rahmen des Medienprojekts Klasse!Kids des SÜDKURIER hat der Redakteur es regelmäßig mit vielen Fragen zu tun. Bei den Klassen 4a und 4c der Sernatingen-Schule in Ludwigshafen war das nicht anders: Wie kam die Zeitung zu ihrem Namen? Was steckt hinter der Abkürzung dpa? Und wie schnell laufen die einzelnen Exemplare eigentlich durch die Druckmaschine? Das waren nur einige der Fragen, die die Schüler an SÜDKURIER-Redakteur Stephan Freiß­mann stellten. Am Ende präsentierten die Kinder fürs Foto die Zeitungsblumen, die sie schon gebastelt hatten.