Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann gegen 10.45 Uhr mit seinem Skateboard auf dem leicht abschüssigen Geh- und Radweg, der parallel zur Kreisstraße 6101 verläuft. In der Linkskurve geriet er ins Straucheln, stürzte und trug Verletzungen davon.

Ein Rettungswagen brachte den 28-Jährigen zur Behandlung ins Krankenhaus.