Die Freien Wähler möchten einen Diskussionsabend zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“ veranstalten. Ihre Anfrage für das Gemeindezentrum als Veranstaltungsort warf aber ein Problem auf, erklärten Bürgermeister Matthias Weckbach und Hauptamtsleiter Stefan Burger im Gemeinderat.

Bodman-Ludwigshafen habe keine Regelung, die politische Veranstaltung in mietbaren Gemeinderäumen verbietet, doch die Verwaltung befürchtet, damit einen Präzedenzfall zu schaffen. Das Problem sei, dass die Veranstaltung eine politische sei, die sich aber keinen lokalen Vorgang beziehe, so Burger: „Wir haben aber festgestellt, dass wir das zulassen müssen, weil es keine einheitliche Regelung gibt.“

Der Gemeinderat soll in einer der kommenden Sitzungen entscheiden, wie künftig verfahren werde.