Wie die Polizei mitteilte, wies die Frau einen BMW-Fahrer beim rückwärts Ausfahren aus einem Grundstück auf die Hauptstraße ein. Ein anderer Autofahrer hielt, um ihm dies zu ermöglichen. Der BMW-Fahrer schlug stark mit dem Wagen ein und übersah dabei die 66-Jährige. Das Auto erfasste sie mit dem linken Vorderrad und verletzte sie schwer an beiden Beinen. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er musste zur ärztlichen Bluteinnahme und seinen Führerschein abgeben.