Bodman-Ludwigshafen Erste Ehrungsveranstaltung am See-Ende: Ein Marathon für Sport und Kultur

Die Gemeinde hält ihre erste Sport- und Kultur­ehrung ab. 180 Medaillen und Ehrenbriefe wurden für Leistungen und Verdienste vergeben. Und Pit Beirer, international erfolgreicher Motocross-Sportler aus Ludwigshafen und heute Rennmanager, hatte einen bewegenden Auftritt.

Ein voll besetztes Seeum, 180 Medaillen und Ehrenbriefe und ein vierstündiges Programm: Die erste Ehrung der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen für Personen, die sich um Sport und Kultur verdient gemacht haben, wurde, genau wie es Bürgermeister Matthias Weckbach ankündigte, zu einer Marathonveranstaltung. Der Gemeinderat habe sich schon länger über die Ehrung von sportlichen und kulturellen Leistungen der Bürger Gedanken gemacht, den entsprechenden Rahmen habe man dann sogar mit Seeblick gehabt – auch weil das eigentlich als Austragungsort vorgesehene Gemeindezentrum in Ludwigshafen nach den Unwettern im Sommer noch beschädigt sei, so Weckbach.

Die Bandbreite der zu ehrenden Sportler reichte vom Meister der Kreisklasse über einen Juniorenvizeweltmeister bis zum ersten Platz der Europameisterschaften bei den Aktiven. Geehrt wurden Jugendliche und Aktive aus den Sportarten Segeln, Handball, Judo, Turnen, Fußball, Leichtathletik, Curling, Drachenfliegen, Schwimmen, Motocross und Tennis. Ohne Zweifel nahmen die Blues Brothers bei der Veranstaltung dank ihrer außergewöhnlichen Leistungen eine Sonderstellung ein. Diese Showgruppe wurde von 2009 bis 2016 vom Badischen und Deutschen Turnerbund als eine der drei besten Mannschaften auf Landesebene ausgezeichnet.

Die Damen und Herren der Truppe gewannen im Jahr 2013 Gold bei der Gym for Life-Weltmeisterschaft und wurden im selben Jahr Weltmeister der FIG (Fédération Internationale de Gymnastique) in Kapstadt und nahmen an der Weltgymnastrada 2015 in Helsinki sowie 2017 in Oslo teil – Leistungen, auf die auch die Gemeinde stolz sein kann.

Der Sport-Ehrenbrief wurde an sechs Persönlichkeiten für besondere und langjährige Verdienste vergeben (siehe Kasten). Fünf der Ausgezeichneten sind Gründer oder Mitbegründer eines Sportvereins in der Gemeinde und/oder haben jahrzehntelang die Funktion des Vorsitzenden inne gehabt. Der sechste Sportehrenbrief ging an den Motocross-Champion Pit Beirer, der einen beeindruckenden Vortrag hielt. Als heutiger Sportchef und Manager des erfolgreichen Motorsportteams KTM, konnte der ehemalige Vizeweltmeister im Motocross fundiert aus dem berühmten Nähkästchen plaudern und nicht nur seine jungen Fans begeistern. Bei seinem bewegenden Auftritt kam Beirer zurück zu den Wurzeln: "Für mich ist diese Ehrung ein ganz besonderer Moment. Wenn ich all diese jungen Sportler hier sehe, kommen in mir alte Erinnerungen an meine sportlichen Anfänge im Turnverein Ludwigshafen hoch", so Beirer. Er erzählte von seinen Siegen und auch Niederlagen, von denen die größte sein schlimmer Unfall im Jahr 2003 war, "der Unfall, der mich in den Rollstuhl brachte", erzählte der Ausnahmesportler. Er hat sich wieder körperlich nach oben gekämpft – "Liegenbleiben war für mich keine Option" – und hat die Rückkehr ins normale Leben geschafft, wie er unter nicht enden wollendem Applaus formulierte.

Und so gab er den vielen anwesenden Sportlern ein Motto mit auf den Weg, das man bei Schicksalsschlägen beherzigen sollte. Man solle sich fragen "Was kann ich noch alles tun?" und sich nicht die Frage stellen "Was geht nicht mehr?"

Die Gemeinde ehrte jedoch, anders als bei einer reinen Sportlerehrung, auch verdiente Bürger mit dem zum ersten Mal verliehenen Ehrenbrief der Kultur (siehe Kasten). Bürgermeister Matthias Weckbach freute sich, neun Persönlichkeiten, die sich in außergewöhnlicher Weise über viele Jahre in diversen Ehrenämtern für das Gemeinwohl verdient gemacht haben, zu ehren. Er betonte, dass sich ein Gemeinwesen glücklich schätzen könne, solche Bürger zu haben. Bei der Übergabe der Urkunden gab es großen Applaus.

Alessandro Ribaudo, zweiter Vorsitzender des TV Ludwigshafen, sprach vielen aus dem Herzen: "Wie man an dem Riesenandrang sehen konnte, war es höchste Zeit, diese Art der Ehrung auch in Bodman-Ludwigshafen durchzuführen, um die Arbeit der Aktiven, Trainer und Betreuer zu honorieren." Die nächste Ehrung soll es in zwei Jahren geben, zur Freude von Gemeinderat und Ehrenturnwart Dietmar Specht, der maßgeblicher Mitinitiator war.

Die Ehrenbriefe

  • Ehrenbrief Sport: Siegfried Keller, Drachenfliegerclub, 1. Platz bei deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften; Reinhard Gasser, FC Bodman-Ludwigshafen, Mitbegründer und Ehrenvorsitzender; Klaus Lembcke, Turnverein Ludwigshafen, über 20 Jahre Vorsitzender und über 40 Jahre Übungsleiter; Pit Beirer, Motorsport Moto Cross, deutsche und europäische Meistertitel sowie Vizeweltmeister, Botschafter der Ideale des Sports; Werner Stegen, Tennisclub Bodman-Ludwigshafen, über 20 Jahre Vorsitzender; Robert Hermann, Wassersportfreunde Bodman, über 20 Jahre Vorsitzender
  • Ehrenbrief Kultur: Rainer Ehmann, Musikverein Ludwigshafen, viele Jahre Dirigent, Komponist, Musical Stettelberger I und II; Robert Auer, MV Ludwigshafen, Musical-Texter; Siegfried Karle, Dorffreundschaft Maygas/Peru, 35 Jahre Vorsitzender, Träger der Landesehrennadel; Daniel Trisner, Dorffreundschaft Maygas, langjähriger Regisseur von Theaterstücken des Vereins, heute Vorsitzender; Karl Sailer, langjähriger Ortskanonier Bodman; Josef Zimmermann, langjähriger Ortskanonier Ludwigshafen; Alwin Honstetter, Narrenzunft Seehasen, mehr als 20 Jahre Vorsitzender; Wilhelm Wagner, Narrenzunft Bosköpfe, mehr als 20 Jahre Vorsitzender; Manfred Rettich, Kirchenchor St. Peter und Paul Bodman, 53 Jahre Vorsitzender

180 Medaillen gehen an Sportler in 11 Sportarten

  • Segeln:Yachtclub Ludwigshafen: Nico Becker, Hannes Ill, Niklas Ill, Tim Fischer, Tom Lembcke; Segelclub Bodman: Max Meckelburg, Roman Meckelburg, Kevin Maurer. Mecki Messer Crew: Sören Maurer, Felix Beirer, Jonas Lembcke, Dominik Ruprecht, Jörg Roller, Michael Kempter, Kai Bacher
  • Handball:JSG Bodman/Überlingen weibl. D-Jugend: Carla Bickel, Celine Berger, Christina Brukner, Felicitas Muffler, Hanna Schuler, Josephine Auer, Lea Lämmerzahl, Lena Ollesch, Mareike Bielewski, Marlene Scherer, Natascha Kraus, Pia Späth, Vanessa Schweitzer. Trainer: Udo Karwath, Michael Mautz; D-Jugend gem. JSG Bodman/Stockach: Christina Brukner, Clemens Jaklin, Daniel Warner, Elias Biller, Hanna Schuler, Josephine Auer, Lena Ollesch, Mareike Bielewski, Noah Jacobs, Pit Faller, Stanislav Sichwart, Tim Koch, Timon Heiser, Valentin Heiser, Vanessa Schweitzer, Vincent Biller. Trainer: Carolyn Häberle, Udo Karwath; E-Jugend gem. JSG Überlingen/Bodman/Stockach: Lena Ollesch, Marlene Scherer, Madeline Ott, Josepha Ott, Clemens Jaklin, Elias Biller, Noah Jacobs, Tim Koch, Timon Heiser, Valentin Heiser, Jan-Erik Kempter, Moritz Lupfer, Silvan Fischer, Samuel Ebert, Justus Bestgen, Kira-Laurin Winschel. Trainer: Claudia Koch, Christian Wirtz, Paul Stoll
  • Rettungsschwimmen, DLRG: AK 10 weibl.: Lynn Müller, Luisa Bohl, Svea Kleber, Sina Müller, Marlene Werner; AK 12 weibl.: Hanna Geißler, Saskia Schmid, Emily Grundler, Alexandra Jahn, Pia Seeberger; AK 13/14 weibl.: Rosa Wiggenhauser, Jil Längle, Tamara Leiz, Julia Jahn, Annalena Reutlinger, Clemens Hirschle. Trainer: Laura Koch, Matthias Karle
  • Judo, JSV Überlingen: Marie-Sophie Biller, Anna Biller.
  • Turnen: TV Ludwigshafen: Mannschaft: Jugend weibl.: Alicia Kern, Nina Marie Bianchi, Lola Glunk, Gloria Gulden, Josefine Hilbert, Emily Noeske, Lisa Schacher, Annika Trittel. Trainer: Elke Weckbach, Alexander Glunk, Judith Glunk; Mannschaft: Jugend männlich: Tim Becker, Elias Biller, Joshua Ebert, Felix Hilbert, Simon Karle, Luis Kaupert, Maximilian Lehn, Darius Marte, Otto Meister, Leonardo Ribaudo, Mats Schürmann, Finn Trinkner. Trainer: Karim Charrad, Matthias Ill, Klaus Lembcke, Alessandro Ribaudo, Michael Pichler, Andreas Karle
  • Fußball: FC Bodman-Ludwigshafen, A-Jugend: Toni Lindenmayer, Lucas Bentele, Lukas Schaubel, Yannik Heiser, Niclas Burmeister, Sven Weiske, Paul Sauter, Laurent Kraus, Leo Miedtank, Lukas Kappler, Yannik Gieß, Phil Huber, Jannic Huber, Yannik Eydner, Lukas Zeilfelder, Alexander Merk, Ridwan Asharaf. Trainer: Ludwig Gieß, Matthias Stolp; D-Jugend: Robin Wohlfahrt, Dominik Schuster, Gregor Koch, Nico Koch, Cedrik Eydner, Leon Reuter, Moritz Wörner, Erik Glocker, Torben Terwellen, Leon Buntz, Glenn Trisner, Leon Gruber. Trainer: Wolf Miedtank, Ralf Kappler, Leo Miedtank; FC Radolfzell: Nico Blessing
  • Leichtathletik: TSV Bodman: Sabrina Lindenmayer. U10 Black Panthers: Konrad Merk, Lena Zeininger, Madeline Ott, Isabella Scherer, Vincent Ott, Konstantin Moor, Taryn Ebert, Lia Dold, Sebastian Zeininger, Luis Stoller, Max Reuter. Trainer/in: Ute Weimann, Kurt Schmidt
  • Curling: Deutsche Rollstuhl Mannschaft: Gerald Sauter
  • Seniorensport: Kurt Schmidt, Kurt Pfundner, Alexander Glunk, Michael Pichler
  • Blues Brothers, TV Ludwigshafen: Natalia Bruch, Karim Charrad, Myriam Charrad, Stefan Fecht, Sascha Garni, Ann-Kristin Geyer, Nils Holtschmidt, Markus Hügle, Melanie Hügle, Michelle Joch, Alina Karle, Nicole Mack, Michaela Ribaudo, Alessandro Ribaudo, Bastian Schmid, Jonas Schmid, Anna Schott, Miriam Schuster, Christoph Storz, Noel Weber
  • Tennis: Werner Stegen
  • Drachenfliegen: Siegfried Keller

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Stockach
BodmanLudwigshafen
Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwgishafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren