Wie die Polizei mitteilt, war vermutlich ein Sekundenschlaf der Fahrerin der Grund für den Unfall. Das geparkte Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß ebenfalls gegen den Zaun gedrückt und dabei beschädigt.

Die 41-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 10 000 Euro und hat den Führerschein der Fahrerin einbehalten.