Bei einem Sportbootunfall in Allensbach ist am Samstag ein Zwölfjähriger leicht verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall auf der Seefläche zwischen dem Seeweg und der Unterhausgasse. Infolge Unachtsamkeit übersah einer Pressemitteilung zufolge ein 42-jähriger Sportbootführer bei dem Zusammenstoß den Jungen in seinem Kajak und brachte dieses zum Kentern. Der Zwölfjährige fiel aus seinem Boot und verletzte sich hierbei leicht. Er wurde in Begleitung seines Vaters ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei weiter mitteilte, entstand ein geringer Sachschaden, die Ermittlungen dauerten zunächst noch an.