An bis zu rund 100 Verkaufsständen können die Besucher beim Abendflohmarkt im Allensbacher Ortszentrum am Samstag, 2. September, von 15 bis 21 Uhr wieder vorbei bummeln, auf Schnäppchenjagd gehen und feilschen. Hinnengasse, Espen und Seegarten werden zur Marktmeile, auf der nur private Anbieter zulässig sind, wie Ludwig Egenhofer, Präsident des veranstaltenden Narrenvereins (NV) Alet, betont. Die Standbetreiber kämen etwa je zur Hälfte aus Allensbach und den Ortsteilen sowie aus der Region bis Tuttlingen oder Emmingen. Aktuell haben sich rund 80 Teilnehmer angemeldet, erklärt Egenhofer. Es könnten noch 20 bis 25 dazu kommen – je nach Größe der gewünschten Stände.

Mit dabei sei wieder Heike Sonntag, die nach dem verheerenden Tsunami in Südostasien das Hilfsprojekt Arche Lanka gegründet hat. Der Erlös ihres Verkaufs- und Infostands werde für diese Arbeit verwendet. Der Narrenverein selbst verkauft direkt neben diesem Stand Essen und Trinken.

Der Abendflohmarkt erfreue sich auch bei seiner zwölften Auflage großer Beliebtheit, so der Narrenpräsident: "Von allen, ob von Besuchern oder Verkäufern, wird die heimelige Stimmung besonders erwähnt. Je nach Wetterlage herrscht dort eine besondere Atmosphäre." In diesem Jahr sei allerdings die Wettervorhersage nicht ganz so gut. Wenn es wirklich regnen sollte, kämen vermutlich nicht alle, die sich angemeldet haben. Besucher von auswärts bittet der NV, mit dem Zug anzureisen, den Anwohnern dankt er für deren Verständnis.

Egenhofer und die anderen rund 20 Vereinsmitglieder, die im Einsatz sein werden, hoffen natürlich auf gutes Wetter. Die Organisation bedeute für die Verantwortlichen des Narrenvereins mitten in der Urlaubszeit schon viel Aufwand. Doch auch für die Narren sei der Flohmarkt etwas Besonderes. Dieser stelle zugleich neben Seetorfescht und Alet-Abenden die einzige größere Einnahmen des Vereins dar, was wiederum der örtlichen Fasnet zugute komme.

Ein Meter Stand kostet sieben Euro. Standbetreiber können über die Bahnbrücke beim Bade- und Campingplatz anfahren. Der Aufbau der Stände ist ab 12 Uhr möglich, NV-Mitglieder weisen die Plätze zu.

Anmeldung per E-Mail unter alet09@t-online.de