In und um Allensbach
Konstanz Wir gegen die: Das ist die Kampfansage zwischen Rad- und Autofahrern in unserer Stadt. Aber dieser Kampf ist dumm – denn er kennt nur Verlierer
Konstanz wandelt sich – von der Autostadt zur Radfahrer-Stadt. Das ist politisch gewollt, viele Bürger finden es gut. Aber ob mit dem Rad oder dem Auto: Jeder ist nur ein kleiner Baustein des Gesamtkonstrukts Verkehr. Radfahrer sind nicht die besseren Menschen. Ein Appell gegen den Kulturkampf zwischen Pedale und Gaspedal.
Alles aus Allensbach
Josef Mayer ließ sich oft im Atelier des Konstanzer Fotografen Josef Fischer porträtieren. Dieses Bild zeigt ihn als Sturmbannführer der SA – um den Hals trägt er die Kette des Bürgermeisters.
Allensbach Die Annalen der NSDAP in Allensbach: Als mit Josef Mayer ein "raubeiniger SA-Mann" im Rathaus saß
Während des Dritten Reichs war Josef Mayer Bürgermeister seiner Heimatstadt Allensbach. Der parteitreue Kaufmann, der auf ein "siegreiches Kriegsende" hoffte, machte den Ort während der Kriegsjahre zum Musterdorf der deutschen Nazi-Idylle. Die Volkskundlerin Marie-Elisabeth Rehn hat über das Leben Josef Mayers und sein Wirken im Nationalsozialismus Nachforschungen angestellt, die sie bis ins Archiv des französischen Außenministeriums führten.