Allensbach

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Allensbach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Hegne Hubschraubereinsatz und Personenkontrolle auf der B33 bei Hegne verursachen langen Stau
Um das deutsch-schweizer Grenzgebiet besser zu überwachen, setzt die Bundespolizei seit einiger Zeit auf die Hubschraubersprungfahndung. So auch am Mittwochabend auf der B33 bei Hegne. Diese sei lange geplant gewesen, eine Gefahr habe nicht bestanden, sagt Sprecher Christian Werle. Die Kontrollen werden im ganzen Grenzgebiet bis in die Abendstunden andauern.
Mit einem Hubschrauber (hier ein Archivbild) und zahlreichen weiteren Kräften suchte die Polizei in Todtmoos am Dienstagabend nach einer verdächtigen Person.
Allensbach Sein Sohn stürzte vom Kletterturm auf der Lände: Vater kritisiert Gemeinde Allensbach wegen schlechtem Fallschutz auf Spielplatz
Der vierjährige Mika Schwiderski zog sich bei einem Sturz von einem Spielgerät einen komplizierten Bruch zu. Bleibende Schäden sind nicht ausgeschlossen. Sein Vater ist sicher: Es hätte nicht so schlimm kommen müssen. Bürgermeister Stefan Friedrich bedauert den Unfall, ein Fehlverhalten der Gemeinde Allensbach sieht er jedoch nicht.
Die Kletterpyramide auf dem Spielplatz an der Lände in Allensbach. Von ihr ist Mitte September ein kleiner Junge gestürzt und hat sich einen komplizierten, mehrfachen Armbruch zugezogen. Sein Vater kritisiert die Gemeinde wegen einer unzureichenden Absicherung.
Allensbach Von wegen Hobby fürs gesetzte Alter: Der Modellbau-Flohmarkt der Eisenbahnfreunde zieht viele Besucher nach Allensbach
Die Eisenbahnfreunde Allensbach verbuchen ihren Modellbauflohmarkt in der Bodanrückhalle als gelungene Aktion. Besucher entdecken Loks, Häuser oder Landschaftsmodelle. Und wer dachte, dass Modellbahner an Detailverliebtheit nicht mehr zulegen können, der kann über eine Miniatur-Minigolfanlage staunen. Wir zeigen Ihnen einige Fans der Veranstaltung.
Daniel Späth aus Dettingen beschäftigt sich schon seit mehr als 50 Jahren mit Modelleisenbahnen. Beim Markt in Allensbach wurde er dank einer Dampflok fündig.
Allensbach Ein Auto prallt zwischen Allensbach Mitte und Ost frontal auf einen Sattelzug. Autofahrer behindern die Rettungsarbeiten
Der Fahrer des Autos wurde durch den Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Die Feuerwehr hatte Schwierigkeiten, an die Unfallstelle zu kommen – trotz der Rettungsgasse. Viele Autofahrer, die im Rückstau standen, wendeten und seien durch die Rettungsgasse zurück gefahren, berichtet Timo Hauer, Pressesprecher der Feuerwehr.
Ein Sattelzug und ein Auto sind auf der B 33 frontal zusammen gestoßen.
Landkreis & Umgebung
Singen In vier Wochen vom Leiharbeiter zur geschätzten Fachkraft
Der Mangel an Fachkräften gilt als großer Hemmschuh bei der wirtschaftlichen Entwicklung vieler Firmen. Ein Weg, dieses Problem zu lindern, kann die betriebsinterne Qualifizierung sein, die von der Agentur für Arbeit mit Zuschüssen unterstützt wird. Natascha Münzer, Bianca Lüttke und Falko Schulz gehören zu jenen Mitarbeitern der Singener Firma Bipso, die diese Chance ergriffen haben.
Drei von 15 Mitarbeitern der Firma Bipso, die die Chance für einen beruflichen Aufstieg durch eine mehrwöchige Qualifizierung ergreifen (von links): Natascha Münzer, Bianca Lüttke und Falko Schulz. Sie kamen als Leiharbeiter zu der Firma.
Radolfzell Auf sicherem Weg durch die Bahnunterführungen in Radolfzell
Eine neue Schiene verbessert die Situation für betagte Menschen im Altbohl-Tunnel. Wann der von der Stadtverwaltung geplante barrierefreie Ausbau im Dammweg und der Schlesierstraße beginnt, ist unklar. Derweil herrscht auch im Libellen- und Schießhüttenweg durchaus Bedarf.
Für Altbohl-Bewohnerin Edith Niche ist die aktuelle Situation bei der Unterführung im Dammweg und der Schlesierstraße „zufriedenstellend“. Mit ihrem Rollator kommt sie dort zügig voran. Seit ein paar Wochen ist bei der Bahn-Unterführung eine neue Schiene verbaut. Ab und an muss aber auch die Seniorin nachhelfen, um ihre Gehhilfe auf Spur zu halten.