Allensbach

Ufer mit Steg Allensbach
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Am 16. Januar entstand das Video über Allensbach. Seither haben es viele tausend Menschen gesehen und sich darüber gefreut.
Video Herrlich verschneites Allensbach aus der Vogelperspektive: Wie die spontane Idee des Toby Epp das Netz erobert
Der Antiquitätenhändler und Hobby-Filmer Toby Epp wollte eigentlich nur mal eben die Schönheit seines Heimtortes Allensbach filmen. Als der 39-Jährige das Video online stellte, wurde es viele hundert Mal in alle Welt geteilt. Die User schenken dem wunderschönen Werk viele, viele „Gefällt mir“. Hier können Sie es sehen.
Allensbach Thomas Bachmann fuhr als Kind auf dem roten Fahr D17N seines Opas mit und möchte nun auch seine Kinder für Traktoren begeistern
Vom Mähen der Wiesen auf den Grundstücken der Familie über Traktorentreffen bis hin zu Spazierfahrten mit seinem knapp dreijährigen Sohn Lucas – der Allensbacher liebt seinen Oldtimer-Traktor.
Allensbach//Reichenau Weiteres Wachstum trotz Corona: Sparkasse bilanziert erfolgreiches Jahr
Trotz der Corona-Krise konnte die Bezirkssparkasse Reichenau auch 2020 ihren seit vielen Jahren anhaltenden Erfolgskurs beibehalten. Der neue Vorstandsvorsitzende Günter Weber und das neue Vorstandsmitglied Alexander Bertram bilanzieren in allen wichtigen Geschäftsbereichen satte Zuwächse gegenüber dem Vorjahr.
Allensbach Biber sind in Allensbach willkommen: Die Gemeinde freut sich über die geschützten Tiere – hat aber auch Arbeit mit ihnen
Biberdämme können die Landschaft bereichern und zum Naturschutz beitragen – aber auch Probleme bereiten, wenn sie das Wasser von Bächen stauen und über die Ufer treten lassen.
Dieser Biberdamm im Kaltbrunner Bach nahe der kleinen Brücke machte Probleme und wurde von der Gemeinde Allensbach deshalb in Abstimmung mit der Biberbeauftragten des Regierungspräsidiums und der Unteren Naturschutzbehörde entfernt. Denn als der Bach mehr Wasser führte, floss dies auf die nahen Sportanlagen.
Konstanz/Allensbach/Reichenau Wir sagen Danke! SÜDKURIER-Leser spenden bei der Advents­aktion „Wir helfen mit“ mehr als 100.000 Euro
Im Dezember hat die Lokalredaktion Konstanz 20 regionale Organisationen vorgestellt, die sich für die Menschen in Konstanz, Reichenau und Allensbach engagieren – und im Rahmen der Aktion "Wir helfen mit" um Spenden gebeten. Auf einige Spendenkonten flossen daraufhin fünfstellige Summen, einige wenige hoffen noch auf etwas Unterstützung von der Bevölkerung.
Symbolbild
Allensbach/Kreis Konstanz Voller Seehas: Ab Montag sollen wieder die langen Züge rollen
Der Wintereinbruch hat auch die SBB GmbH hart getroffen. Einige ihrer Seehas-Züge wurden durch die Schneemassen beschädigt und sind zurzeit in der Reparatur. Deshalb sind die Züge diese Woche nur in Einzeltraktionen gefahren
Viel zu eng: Kein Mindestabstand im Seehas möglich.
Allensbach//Reichenau Was auf dem Galgenacker bei Allensbach geschah: Nonnen der Hexerei bezichtigt, Räuberbanden gerichtet und ganze Familien vernichtet
Ein Historiker fördert mehr und mehr Informationen zu den Schicksalen der Personen zutage, deren Überreste im Sommer 2020 bei der einstigen Richtstätte nahe Allensbach ausgegraben wurden. Inzwischen sind 41 Hinrichtungen belegt – die meisten Fälle stammen aus dem 16. Jahrhundert.
Das letzte Skelett, das bei der Grabung an der Allensbacher Richtstätte gefunden wurde, gibt Rätsel auf. Der Oberkörper des Toten war komplett nach vorne gekippt. Anatomisch sei das eigentlich kaum möglich, so der Kreisarchäologe Jürgen Hald. (Archivbild)
Konstanz Tierheim in Corona-Not: So gut wie keine Einnahmen und die Angst vor einer ungewissen Zukunft wächst
Kaum noch Tiere, keine Besucher: Die Pandemie hat das Tierschutzheim Konstanz im vergangenen Jahr vor neue Herausforderungen gestellt. Bisher konnte das Team vieles meistern – auch dank der Unterstützung und Sachspenden vieler Konstanzer. Dennoch bleiben finanzielle Sorgen. Hinzu kommt die Angst, dass nach dem Ende der Pandemie viele Tiere im Heim landen.
Konstanz/Allensbach „Schockanrufe“ im Landkreis Konstanz: Allensbacher Ehepaar um 20.000 Euro betrogen
Am Dienstag haben sich Trickbetrüger telefonisch bei Menschen in der Stadt und im Landkreis Konstanz gemeldet. Von einem älterem Ehepaar aus Allensbach ergaunerten sie mit der perfiden Masche einen fünfstelligen Betrag. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei Konstanz hervor, die in diesem Zusammenhang nach Zeugen sucht.
Nicht jeder Anrufer, der sich als Polizeibeamter ausgibt, ist auch einer. Spätestens wenn er Geld fordert, sollte man misstrauisch werden. (Symbolbild)
Reichenau Im Reichenauer Gastgewerbe macht sich Verbitterung breit: „Die Lage ist schwierig, es ist eine Katastrophe für uns“
Die Lage in den Reichenauer Betrieben spitzt sich weiter zu: Staatliche Hilfen fließen nicht wie versprochen. Nach und nach sind die finanziellen Rücklagen aufgebraucht. „Uns geht es allen dreckig“, sagt Gabriela Ganter vom Hotel-Restaurant Mohren. Und ein anderer Wirt kündigt die Schließung seines Hauses an.
Gabriela Ganter vom Hotel-Restaurant Mohren in der leeren Ratsstube. Sie bemängelt, dass die staatliche Hilfe mit viel Bürokratie verbunden ist. Sie habe bisher noch gar nichts erhalten.
Fußball Wieso sie in Regensburg ein Denkmal für Markus Knackmuß bauen wollten
Fußball-Leben, Teil 8: Er war der Mann für die wichtigen Tore: Markus Knackmuß aus Allensbach, der in der 2. Bundesliga aktiv war
Ein Höhepunkt in der Karriere von Markus Knackmuß (Mitte): Sein 2:1-Siegtreffer für SSV Jahn Regensburg im DFB-Pokalspiel gegen den VfL Bochum 2003.
Konstanz Der Bodensee ist an flachen Stellen zugefroren. Die DRLG warnt: "Von oben sieht man nicht, wo die Schicht dünner wird"
Schnee, Schnee, Schnee: Das war am Wochenende das beherrschende Thema für viele Familien. Doch da sich mancherorts unter der weißen Pracht Eis gebildet hatte, zog es auch einige Schlittschuhläufer auf den Gnadensee. Allerdings friert der Bodensee nicht mehr jedes Jahr zu, schon gar nicht großflächig.
Wenn der See anfängt zuzufrieren, so wie hier in Staad, wird die Nahrungssuche für einige Tiere schwieriger.
Meinung Wut an der Wursttheke und Krawall an der Kasse: Beim Einkaufen werden die Krallen ausgefahren
Die Nerven liegen blank bei vielen angesichts des Lockdowns. Da nur noch Supermärkte geöffnet sind, werden offenbar hier die Aggressionen heraus gelassen. Autor Andreas Schuler hat vor kurzem erlebt, wie dünnhäutig einige Menschen inzwischen reagieren.

Symbolbild
Allensbach Lkw wird geborgen: Stau auf der Bundesstraße 33 bei Allensbach
Der Lastwagen lag bereits seit Donnerstag im Straßengraben. Die Bergung dauert noch bis in den Freitagabend.
Konstanz Steht der Artenschutz der Wirtschaftlichkeit von Obsthöfen in der Region im Weg? So steht es um die Bodanrück-Bauern
Heinrich Fuchs vom Fuchshof hat es im vergangenen Jahr auf den Punkt gebracht. "Seit Jahrzehnten betreiben wir Obstbauern Artenschutz. Das ist die Grundlage unseres Berufes", sagte er im Zuge der Diskussion über das Volksbegehren "Rettet die Bienen". Doch nun droht ausgerechnet durch den Artenschutz wirtschaftliches Ungemach.
Landwirt Martin Schneble aus Duchtlingen, Thomas Romer vom gleichnamigen Obsthof in Litzelstetten und CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann (von links) stehen vor dem Hofladen der Romers.
Konstanz Geflügelpest bei einem toten Schwan in Konstanz nachgewiesen
Bei einem am Seerhein in Konstanz verendet aufgefundenen Schwan wurde die Geflügelpest, auch Vogelgrippe genannt, festgestellt. Die zuständigen Behörden vor Ort werden das weitere Vorgehen im Rahmen einer Allgemeinverfügung festlegen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Symbolbild
Allensbach/Kaltbrunn Überschlag auf schneebedeckter Fahrbahn: Fahrer bleibt unverletzt
Am Mittwochabend hat sich ein 20-jähriger Fahrer kurz vor dem Ortseingang Kaltbrunn mit seinem VW überschlagen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei Konstanz hervor.
Symbolbild
Konstanz Gaby Hauptmann schlägt ein Utopia für radikale Querdenker vor. Eine reizvolle Idee mit gefährlichem Potenzial in der Wirklichkeit
Gaby Hauptmann platzt der Kragen: In den Sozialen Netzwerken schlägt sie ein eigenes Plätzchen irgendwo auf der Welt nur für Corona-Leugner, Verschwörungsmystiker und Extremisten jedweder Couleur vor. Der Leiter der Konstanzer Lokalredaktion, Torsten Lucht, widerspricht. Anstelle eines Reservats plädiert er für eine schonungslose Auseinandersetzung in dieser Welt. Ein Streitgespräch unter Gleichgesinnten.
Streitgespräch unter Gleichgesinnten vor der heiter bis wolkigen Kulisse eines Winterhimmels: Die Schriftstellerin Gaby Hauptmann verteidigt ihre Idee eines Utopias für radikale Querdenker, der Journalist Torsten Lucht hält dagegen.
Allensbach In Allensbach stehen 2021 einige Großprojekte an
Vom Kinderhaus bis zur TZA-Areal-Bebauung reicht das Spektrum der Vorhaben. Auch das Thema Verkehr steht weiter auf der Tagesordnung. Und die Seegartenbühne soll endlich eröffnet werden.
Bei der alten Schule am Rathausplatz, will die Gemeinde im nächsten Jahr einiges machen. An diesem Giebel wird die Torkel saniert, am anderen Giebel ein Lift angebaut.
Konstanz Liebevolle Pflege für hölzernes Familienmitglied: Weshalb "Bazi" mehr als nur ein Segelboot ist
Der Konstanzer Jürgen Birkle und seine Verwandten kümmern sich intensiv um ein altes Holzsegelboot, das seit über 50 Jahren in ihrem Besitz ist. Eine manchmal mühevolle Liebe, die zahlreiche Wassersportler rund um den Bodensee teilen.
Familie Birkle auf „Bazi“ bei einer Regatta der Bodenseewoche.
Deutschland „Stimmung und Lage passen nicht zusammen“: Die Chefin des Allensbacher Demoskopie-Instituts sieht die Zuversicht der Menschen schwinden
Die Leute sind zunehmend genervt und verunsichert angesichts der nicht enden wollenden Corona-Lage. Und trotzdem: Optimismus ist weiter angebracht. Die Allensbacher Demoskopie-Chefin Renate Köcher spricht im großen Interview über Corona und die Widerstandkraft der deutschen Industrie.
Renate Köcher, Geschäftsführerin des Institus für Demoskopie Allensbach.
Konstanz Baustellen in Konstanz: Was wird 2021 fertig? Wo wird noch gebaut? Und welche neuen Projekte starten? Ein Überblick
Ob Bahnhofplatz, Schwaketenbad oder B33-Tunnel: Auch im neuen Jahr wird in und um Konstanz wieder fleißig gebaut. Wir haben eine Auswahl von Baustellen zusammengestellt, die 2021 neu hinzukommen, abgeschlossen werden oder weitergehen.
Konstanz Wir helfen mit: Diese 20 Hilfswerke hoffen auf Spenden
In der Adventsserie „Wir helfen mit“ hat die SÜDKURIER-Lokalredaktion 20 Hilfswerke vorgestellt, die für ihr mildtätiges Wirken für Menschen in Konstanz, Allensbach und Reichenau Spenden benötigen. Ohne diese finanzielle Unterstützung von Bürgern würde es die Angebote der Organisationen gar nicht oder in nur sehr eingeschränkter Form geben. Wer spenden will, findet alle nötigen Informationen zu den Gruppierungen und ihren guten Zwecken auf dieser Seite zusammengefasst.
In den vergangenen Wochen stellten wir Ihnen 20 Projekte vor, die Sie mit einer Spende unterstützen können. Hier nochmal die Zusammenfassung.
Landkreis & Umgebung
Konstanz Neue Diskussionen um die autofreie Innenstadt: Sollten verkehrspolitische Änderungen erst einmal zurückgestellt werden?
Mit der Corona-Pandemie zeichnen sich neue Debatten über die Frage ab, wann und wie die Konstanzer Innenstadt vom Autoverkehr befreit werden kann. Claudius Marx, der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee in Konstanz, befeuerte die Diskussion nun im Wirtschaftsausschuss.
Ungewöhnlich: Es ist Samstagmittag und der Stephansplatz hat noch freie Plätze. Die Corona-Pandemie und die Sorge um den Einzelhandel in der Altstadt befeuern die Debatte, in welchem Tempo Parkplätze in der Innenstadt abgebaut werden sollen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Meinung Oh weh, der Schnee! In Konstanz sind noch immer nicht alle Straßen geräumt. Tja, liebe Anwohner, selbst Schuld – sagt der Winterdienst
Bis heute gleicht der Stockackerweg einer Eisbahn. Autorin Eva Marie Stegmann war vor Ort und hat die Bahn ausprobiert.
Kreis Konstanz Andreas Grieninger aus Villingen-Schwenningen brachte die Ermittlungen zu einem Falschfahrer-Unfall erheblich voran
Zeugenaufrufe sind wichtig für die Polizei. Es lohnt sich, jeden noch so kleinen Hinweis weiterzugeben. Dass der Fall auf der A81 durch drei Handwerker allerdings so vorangetrieben wurde, ist nicht alltäglich.
Ein Zeuge half bei den Ermittlungen zu einem Falschfahrerunfall auf der A81.
Aufruf Bald ist Landtagswahl – welche Landesthemen sind Ihnen besonders wichtig?
Am 14. März wird der neue Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Deshalb möchten wir wissen: Welche Themen interessieren Sie besonders und was beschäftigt Sie rund um die Wahl am meisten?
Am Sonntag, 14. März 2021, ist Landtagswahl in Baden-Württemberg.