Allensbach

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Allensbach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So kriminell geht es auf den Straßen Ihres Heimatortes zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Raubüberfälle und Körperverletzung zählt die Polizei unter anderem zur Straßenkriminalität.
Region So viel wird in Ihrem Heimatort gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort Allensbach 2018 eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Allensbach Allensbach plant im kommenden Jahr Investitionen in Rekordhöhe
Die Gemeinde Allensbach will im kommenden Jahr 8,27 Millionen Euro investieren. Hauptposten sind für das Neubaugebiet und die Kinderbetreuung vorgesehen. Der Gemeinderat äußert auch Zweifel an der Umsetzbarkeit des Investitionsplans.
Im Seegarten haben die Bauarbeiten für die neue Bühne begonnen. Es ist eine der größeren Investitionen, die sich die Gemeinde Allensbach im kommenden Jahr vorgenommen hat. Rochus Schulter (rechts) und Martin Wehrle von der Baufirma prüfen den Bauplan.
Landkreis & Umgebung
Konstanz Mutmaßlich geprellte Maxx-e-motion-Anleger werfen der Staatsanwaltschaft Konstanz Untätigkeit bei den Ermittlungen vor
Den Investoren gehen die Ermittlungen gegen die Chefs des Pleite-Unternehmens Euroconcept wegen des Verdachts des Betrugs nicht schnell genug. Die Folge: In Berlin entstehe gerade ein ähnliches Firmenkonstrukt wie in Konstanz. Die Staatsanwaltschaft bestätigt eine Beschwerde „wegen angeblich nicht ausreichender Ermittlungen“, bestreitet den Vorwurf jedoch vehement.
Ein Blick auf die Baustelle des einstigen Großprojekts Maxx-e-motion aus dem Sommer 2019. Der Käufer des Areals will die Baustelle zunächst winterfest machen lassen. Künftig soll dort zumindest ein Hotel und ein Parkhaus entstehen. Ob es noch zu einem Tagungszentrum kommt, ist derzeit völlig offen.
Radolfzell Viel Papier mit wenig Spielraum: Am Dienstag soll der Radolfzeller Haushalt für 2020 beschlossen werden. Investitionen in Höhe von 16 Millionen Euro bringen die Stadtverwaltung allerdings an den Rande des Leistbaren
Oberbürgermeister Martin Staab bezeichnet das Investitionsvolumen als „leistbar“. Dennoch gibt er zu bedenken, dass es sich hierbei um das höchste der vergangenen Jahre handelt. Im Durchschnitt plant die Stadtverwaltung zwischen elf bis zwölf Millionen Euro pro Jahr.
Viel Papier: Der Haushaltentwurf 2020. Er sieht Investitionen von rund 16 Millionen Euro im kommenden Jahr vor und stellt die Stadtverwaltung vor große Herausforderungen.