In der Grundschule Aach gab es gleich zwei Anlässe, die gefeiert werden wollten. Rektorin Sabine Scheck freute sich riesig, zusammen mit dem Kollegium, dem Team der Betreuung und dem Elternbeirat und den zahlreich erschienenen Gästen zwei neue Puzzleteile der Grundschule vorzustellen: das Schullogo und den neu entstandenen Schulgarten.

Simone Hornstein enthüllte in Vertretung des Bürgermeister Manfred Ossola feierlich das neu installierte Schul-Schild an der Stadtstraße. Das wunderschöne und farbenfrohe neue Logo stammt aus der Feder des Aacher Künstlers Ralf Lürig, der den Zuschauern mit launigen Worten die Symbolik und den Stadtbezug des Logos erläuterte. Musikalisch untermalt wurde die Enthüllung durch den Schulchor unter der Leitung von Sabrina Lürig.

Team der Betreuung öffnet seine Räumlichkeiten

Während sich das Team des Elternbeirates um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte, gab es ein abwechslungsreiches Programmangebot in den Klassenzimmern und durch das Team der Betreuung. Die Besucher hatten Gelegenheit, sich bei Vorträgen zu unterschiedlichen Themen über die neuesten Entwicklungen in der Schullandschaft zu informieren und zu erfahren, wie an der Schule Aach diese Neuerungen umgesetzt werden. Ebenso konnte man sich an einer Stellwand über sämtliche „Puzzleteile“ des Schulcurriculums der Schule und den Hintergründen dazu informieren.

Auch das Team der Betreuung öffnete seine Räumlichkeiten und stellte die tägliche Arbeit mit den Kindern vor. Ein spannendes Bastelangebot wurde den anwesenden Kindern außerdem angeboten. Die Veranstaltung endete mit der feierlichen Einweihung des neu angelegten Schulgartens. Die Kinder umrahmten die Eröffnung mit fröhlichen Liedern und Klatschspielen, und auch der Wettergott meinte es gut. Sabine Scheck war überwältigt von der Eigeninitiative des Ideengebers und Machers des Gartens, Claudio Scigliano, der an der Schule auch die Technik-AG leitet. Tonnenweise Materialien, ein unermüdlicher persönlicher Einsatz, die Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten und unzählige Arbeitsstunden haben zu einem richtigen Schmuckstück geführt, das von Simone Hornstein mit einem beherzten Schnitt durch das Band an der Pforte eröffnet wurde.

Dank an viele Helfer und Unterstützer

Sabine Scheck wandte sich bei der Verabschiedung nochmals an Claudio Scigliano und alle, die Anteil am Entstehen des Schulgartens hatten: „Wir danken Ihnen im Namen der Schüler, der Lehrkräfte, der Betreuung, aber auch im Namen der Aacher Bürger für diesen Einsatz. Sie haben damit unserer Schule ein Schmuckstück geschenkt. Wir werden es hegen und pflegen.“ Der Dank ging auch an viele weitere Helfer und Unterstützer, die dieses Projekt ermöglicht und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben haben, weitere Kompetenzen und Fertigkeiten auszuprobieren und zu erlernen.