Frauen, überall Frauen – unter diesem Thema stellt die Grießener Malerin Sigrid Meier ihre Werke bis Ende Juli in der Wutöschinger Mediothek aus. Während der regulären Ausleihzeiten der Mediothek lenken die Bilder die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Auch in der Mediothek gelten die Corona-Hygienevorschriften und Abstandsregeln. Bis zu zwölf Besucher dürfen zeitgleich die Mediothek besuchen.

Für Sigrid Meier ist die Ausstellung in der Nachbargemeinde ihres Wohnorts die erste eigene öffentliche Präsentation ihrer Werke. „ Ich male gerne Menschen, aber auch Landschaften und Naturmotive, welche ich hauptsächlich vom Foto auf die Leinwand übertrage“, erklärt Sigrid Meier ihre künstlerische Vorgehensweise. Schon in Jugendjahren war sie vom Zeichnen und Malen fasziniert, berichtet sie. „Vor allem das Porträtieren mit Bleistift hat es mir angetan“, verrät sie.

Die malerische Entwicklung dauert an

Nach einer längeren Familienpause, die sie vor allem der Erziehung ihrer zwei Töchter und ihrem Beruf widmete, begann sie, sich wieder für ihr Hobby zu begeistern. Seit 15 Jahren besucht Sigrid Maier die VHS-Kurse von Stafano Barbera. „Von ihm, meiner Familie, Freunden und den anderen Kursteilnehmern erhalte ich das für mich wichtige Feedback für meine Arbeiten.“ Auch mit ihrer gesammelten Erfahrungen dauert ihr malerischer Entwicklungsprozess an. „Wohin er mich führt? Mal sehen.“

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.