Zum Schlachtplattenessen hatten die Mühlbach Bazis Eggingen eingeladen. Angepasst an die aktuelle Lage ließen die Guggenmusiker sich etwas einfallen und verwirklichten einige gute Ideen, wie sie kontaktfrei das Essen unter die Dorfbewohner bekommen konnten.

Wer wollte, konnte sich auch noch Kuchen für den Nachtisch mitnehmen.
Wer wollte, konnte sich auch noch Kuchen für den Nachtisch mitnehmen. | Bild: Yvonne Würth

In diversen Menüs hatten diese im Vorfeld bei der Vorsitzenden Jasmin Büche Kesselfleisch, Blut- und Leberwurst, Bratwurst-Pärle und Schäufele mit Kartoffelbrei und Sauerkraut bestellt. Wer wollte, konnte sich beim Abholen in der Einbahnstraße im Vereinsheim Eggingen auch noch Kuchen für den Nachtisch mitnehmen.