Die Hölledüüfel Degernau planen am 26. November die wegen der Corona-Pandemie verschobene 20-Jahres-Feier mit einer Gugge-Night nachzufeiern. In der Hauptversammlung gab es Veränderungen im Vorstand, Kassierer Pascal Hildebrand und Beisitzer Cedrik Storz wurden neu gewählt, der Vorstand besteht nun aus der Vorsitzenden Stefanie Malzacher, den beiden Stellvertretern Christoph Stoll und Marius Oberle, Kassierer Pascal Hildebrand, den beiden Beisitzern Pascal Pawelek und Cedrik Storz, Schriftführerin Nicole Siebler und ihrer Stellvertreterin Anna-Lina Höger.

Ehrungen

Seit 20 Jahren aktiv bei den Hölledüüfel Degernau sind Kristin Lanzer, Philipp Jehle, Daniel Dieterle, Daniel Merk und Bernd Spitznagel. Für 15 aktive Jahre wurden Saskia Lüber und Mark Siebler zu Ehrenmitgliedern ernannt, seit zehn Jahren aktiv ist Nicole Hauser. Die Hölledüüfel trafen sich zu Gesamtproben mit Abstand und zur Sommerprobe auf dem Vorplatz der Firma Abifor, das Probewochenende fand abgewandelt in der Halle Horheim statt.

Für langjährige Mitgliedschaft bei den Hölledüüfel Degernau geehrt wurden (von links): Saskia Lüber (15 Jahre, Ehrenmitglied, von ...
Für langjährige Mitgliedschaft bei den Hölledüüfel Degernau geehrt wurden (von links): Saskia Lüber (15 Jahre, Ehrenmitglied, von links), Mark Siebler (15 Jahre, Ehrenmitglied), Nicole Hauser (zehn Jahre) und Daniel Merk (20 Jahre). Nicht im Bild sind Kristin Lanzer, Philipp Jehle, Daniel Dieterle und Bernd Spitznagel (alle 20 Jahre). | Bild: Verein