Wurde am Wochenende der Geldautomat der Sparkassen-Filiale in Eggingen aufgebrochen? Dieser Frage ging die Polizei am Montag nach, nachdem der Vorfall am Samstag durch einen Anrufer gemeldet wurde.

Was war geschehen?

„Das Bedienteil des Geldautomaten hat sich gelöst und es sah so aus, dass der Automat aufgebrochen worden sein könnte“, teilt Polizeisprecher Mathias Albicker am Montagnachmittag mit.

Wie war es dazu gekommen?

Die Polizei erklärt sich nach ihren Ermittlungen den Vorfall wie folgt: Der Geldautomat zeigte am Freitag, 4. November, einen Defekt an, der aktuell nicht behoben werden konnte. Daraufhin sei laut Albicker ein „Defekt“-Schild angebracht worden.

Womöglich wurde der Automat dennoch benutzt, wobei sich das Bedienteil des Geldautomaten sich dann gelöst habe.

Was ergaben die Ermittlungen?

Nach der Auswertung der Überwachungskamera und der Überprüfung am Automaten gab die Polizei Entwarnung: „Es ist alles unauffällig. Wir haben keine Hinweise auf eine strafbare Handlung gefunden“, so Mathias Albicker.

Das könnte Sie auch interessieren