Wutöschingen – In der Nacht zum Montag hat ein noch unbekannter Täter die Einnahmen einer Spielothek in der Degernauer Straße in Wutöschingen erbeutet. Er war nach Geschäftsschluss durch die noch nicht abgeschlossene Tür in die Spielothek gelangt. Gegen 00.40 Uhr bemerkte eine Angestellte, dass der Täter dabei war, die verschlossene Kassenschublade aufzubrechen. Der Mann forderte die Frau auf, die Schublade zu öffnen. Unter dem Druck der Situation öffnet die Frau die Schublade, der Täter griff das in der Kasse verwahrte Geld und verließ das Gebäude. Er war laut Polizei etwa 1,70 Meter groß und hatte eine sportliche Figur. Der Unbekannte trug schwarze Schuhe, eine dunkle Hose, eine schwarz-rote Jacke und hatte eine schwarz-rote Sporttasche dabei. Er hatte sich mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und dürfte darunter noch einen Nylonstrumpf getragen haben. Die Polizei Waldshut-Tiengen, Telefon 07741/831 60) ermittelt und bittet Zeugen, denen in dieser Nacht im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich zu melden.