Die 45. Sportwoche der Sportvereinigung Wutöschingen wurde am Wochenende mit zwei Jugendturnieren, dem Elfmeterturnier, dem Alte-Herren-Turnier und dem bereits legendären Entenrennen eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Die ersten drei Enten, die den Zieleinlauf bei der Holzbrücke gegenüber des Wutöschinger Sportplatzes erreichten, waren von Frank Jahnel, Mila Wiesenthal und Walter Koller. Diese haben sich wie alle Teilnehmer beim Entenrennen für den Nachwuchssport eingesetzt, dafür danken die beiden Vorsitzenden Heiko Kaiser und Karl-Heinz Silbereis sowie der Förderverein mit Jürgen Budde, Gerhard Grabow und Philipp Schmidt ganz besonders.

Schwer gebeutelt wurden die Plastikenten bei ihrem zweiten Entenrennen der SpVgg Wutöschingen, das sie in ihrer bevorzugten Seiten-Position auf der Wutach machten. Gewonnen haben Frank Jahnel (erster Platz), Mila Wiesenthal (zweiter Platz) und Walter Koller (dritter Platz).
Schwer gebeutelt wurden die Plastikenten bei ihrem zweiten Entenrennen der SpVgg Wutöschingen, das sie in ihrer bevorzugten Seiten-Position auf der Wutach machten. Gewonnen haben Frank Jahnel (erster Platz), Mila Wiesenthal (zweiter Platz) und Walter Koller (dritter Platz). | Bild: Yvonne Würth

Es folgen unterhaltsame und spannende Spiele bis einschließlich kommenden Samstag. Die Veranstalter weisen besonders auf den Fußball-Dämmerschoppen mit dem Musikverein Schwerzen hin, der diesen Freitag ab 18 Uhr eingeplant ist. Für genügend schattige und trockene Bereiche bei jedem Wetter steht ein Festzelt zur Verfügung.

Bereits die Bambini nehmen den Fußball-Sport sehr ernst, sie zeigten bei der 45. Sportwoche der SpVgg Wutöschingen, was sie schon alles gelernt haben.
Bereits die Bambini nehmen den Fußball-Sport sehr ernst, sie zeigten bei der 45. Sportwoche der SpVgg Wutöschingen, was sie schon alles gelernt haben. | Bild: Yvonne Würth

Die beiden Moderatoren Jürgen Budde und Dennis Kugel machten das achtminütige Entenrennen zur echten Gaudi. Sie hatten im Vorfeld recherchiert und Tonaufnahmen von quakenden Enten gesammelt, dazu Wasserrauschen, um das Ganze lebendiger zu gestalten.

Die Moderatoren Dennis Kugel (links) und Jürgen Budde machten aus dem achtminütigen Rennen eine Unterhaltungsshow, welche die Besucher zum Schmunzeln brachte.
Die Moderatoren Dennis Kugel (links) und Jürgen Budde machten aus dem achtminütigen Rennen eine Unterhaltungsshow, welche die Besucher zum Schmunzeln brachte. | Bild: Yvonne Würth

Einer der Sieger aus dem Vorjahr wurde live interviewt, ebenso wurde der Vorsitzende Karl-Heinz Silbereis mit ins Gespräch einbezogen. Während die Besucher ihren Spaß hatten, gab es allerdings kalte Füße für das Team, das mit auswerfen und einsammeln beschäftigt war, denn die Gaudi im kühlen Nass ist nur was für hartgesottene Sportler.

Die Sportwoche der SpVgg Wutöschingen ab Dienstag, 16. Juli:
Dienstag, 16. Juli, 18 Uhr: SpVgg Wutöschingen-FC Weizen, 19.30 Uhr FC Schlüchttal-SV Eggingen
Donnerstag, 18. Juli, 18 Uhr: FC Schlüchttal- SpVgg Wutöschingen, 19.30 Uhr SV Eggingen- FC Weizen
Freitag, 19. Juli, 18 Uhr: Fußball-Dämmerschoppen mit MV Schwerzen
Samstag, 20. Juli, 15 Uhr: FC Weizen- FC Schlüchttal.17.30 Uhr SpVgg Wutöschingen- SV Eggingen