Wutöschingen Neugründung: Musikverein Wutöschingen bekommt Unterstützung durch Förderverein

Ideelle und finanzielle Unterstützung erhält der Musikverein Wutöschingen künftig von dem neugegründeten Förderverein. Den Vorsitz hat Christoph Tröndle übernommen. Was der Verein alles vorhat, erfahren Sie hier.

Wutöschingen (ywü) Zur Gründungsversammlung des Fördervereins Musikverein Wutöschingen trafen sich 32 Interessierte in der Trotte Wutöschingen. Alle 29 Erwachsenen wollten in den Förderverein eintreten, in den Vorstand wurden Musiker und Nichtmusiker gewählt, die den Musikverein bereits seit Jahren regelmäßig tatkräftig unterstützen. Vorsitzender Christoph Tröndle und Kassierer Bodo Dohse wurden für zwei Jahre gewählt, die übrigen für jeweils ein Jahr, um einen rollierenden Wechsel mit Teilwahlen an der jährlichen Hauptversammlung zu gewährleisten. Christina Büche wurde Stellvertreterin, Gabriel Faller Schriftführer, Martin Rösch Beisitzer, Gudrun Tröndle und Martin Wolf wurden Kassenprüfer.

Vor den Wahlen hatte Thomas Bächle als Vorsitzender des Musikvereins die Gründe erläutert, die für einen Förderverein sprechen. Beate Süß hatte den Satzungsentwurf vorgelesen, gemeinsam wurde darüber diskutiert. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Musik durch die ideelle und finanzielle Förderung des Musikvereins Wutöschingen und somit indirekt die Erhaltung und Pflege der Volksmusik, Förderung und Unterstützung der Jugendausbildung und des heimatlichen Brauchtums.

Der Satzungsentwurf wurde bereits mit dem Finanzamt und dem Registergericht abgestimmt. Noch zu klären ist, wie weit der Förderverein in die Rahmenversicherung des Bunds Deutscher Blasmusikverbände aufgenommen werden kann. Offen ist in diesem Zusammenhang auch, wie die Kosten der Gema zu händeln sind. Als jährlichen Mitgliedsbeitrag wurden zehn Euro vorgeschlagen. Diesen Vorschlag, wie auch die anderen Vorschläge, hatten alle Gründungsmitglieder befürwortet.

In einer der nächsten Sitzungen wird der Vorstand noch Details abklären, wie weit der Förderverein die Arbeitseinsätze des Musikvereins übernimmt. "Letztlich wird sich nicht viel ändern, da es immer die gleichen Leute sind, die arbeiten", freute sich Thomas Bächle über sein fleißiges Team. Dennoch legt er Wert darauf, dass der Förderverein selbstständig sein wird. Wie umfangreich der Förderverein neue Aktionen anregen und umsetzen wird, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Wutöschingen
Wutöschingen
Wutöschingen
Wutöschingen
Wutöschingen
Wutöschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren