Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Horheim im Probenlokal hielt der Verein Rückblick und gab Ausblicke. Der Vorstand wurde neu gewählt, außerdem wurden zwei Mitglieder nach 40-jähriger Mitgliedschaft feierlich verabschiedet.

  • Wahlen: Im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende Festbetrieb Markus Fehrenbach, nicht mehr zur Wahl gestellt hatte sich Protokollführerin Roswitha Rudigier und neu ins Vorstandsgremium gewählt wurde Yvonne Würth. Um für die Öffentlichkeit transparenter zu sein, wurde das Amt Vorsitzende Geschäftsbetrieb umbenannt in Vorsitzende Jugend. Die übrigen hatten ihr Amt getauscht: Schriftführerin Jasmin Kwaßni, Protokollführerin Anna-Lina Kempf, Beisitzer Jörg Griebel. Bürgermeister Georg Eble, der Entlastung und Wahlleitung übernommen hatte, gab sein Kompliment für das Doppelkonzert „50 Jahre Freundschaft“ mit Atzenbach und freut sich über das Nachhaltigkeitsprojekt: „Die Idee mit den Mehrwegbechern kommt sehr gut an.“ Diese wurden zu je einem Drittel von der Gemeinde, den Kohlrütti-Chlöpfern und dem MV Horheim bezahlt.
  • Berichte: Die zahlreichen Termine aus 2019 hatte Protokollführerin Roswitha Rudigier ausführlich festgehalten, den sehr großen Erfolg bilanziell verbucht hatte Kassierer Thomas Stanitzek. Gleich zwei Dirigentenberichte gab es: Interimsdirigent Frank Maier zeigte sich sehr zufrieden, Patrick Hartmann (Dirigent seit Januar) ist zuversichtlich. Spannend wurde die Probenstatistik durch Darius Graff, die mit 74,3 Prozent leicht unter dem Vorjahresdurchschnitt liegt. Markus Fehrenbach hatte nur einmal gefehlt, Benny Rudigier und Katharina Hajden nur zweimal von 42 Proben.
  • Verabschiedung nach 40 Jahren: Ehrenmitglieder Michael Hajden und Daniel Meister wurden nach 40 aktiven Jahren im Musikverein Horheim herzlich verabschiedet, sie werden am Jahreskonzert am 5. Dezember gewürdigt.
  • Neue Mitglieder: Auch ohne Händeschütteln wurden Micha Gassmann, Simon Gassmann, Raphael Barabas und Saskia Keller in den Reihen der Aktiven willkommen geheißen, sie erhielten Satzung und Geschäftsordnung.
  • Spendenaktionen: Bis 25. März kann für den MV Horheim unter „W03“ per täglichem Zeitungs-Coupon sowie neu online beim Nachhaltigkeitswettbewerb „Wir für die Region“ von Sparkasse Hochrhein und Südkurier Medienhaus abgestimmt werden. Denn der MV Horheim feiert bei Veranstaltungen nur noch glas- und plastikfrei. Eine weitere Spendenaktion findet bei „Dunker bewegt“ am 19.Juli statt: Die Firma Dunkermotoren Bonndorf möchte die Jugendarbeit in den Musikvereinen der Mitglieder des Werksorchesters unterstützen, der Kontakt entstand durch den Hornist Thomas Stanitzek.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.