Betroffen waren neben Wahlplakaten verschiedener Parteien auch die Fassaden zweier Gaststätten und von Wohnhäusern, wo derzeit Flüchtlinge untergebracht sind. Die Polizei vermutet einen Sachschaden in vierstelliger Höhe. Der Polizeiposten Wutöschingen (Tel. 07746/928 50) hat in enger Abstimmung mit dem Staatsschutzdezernat der Kripo die Ermittlungen übernommen und erbittet Hinweise.