Im Rahmen der Hauptversammlung beim Kirchenchor Wutöschingen wurden Ehrungen vorgenommen. Den drei Jubilaren Irmgard Beck, Annemarie Buri und Wolfgang Thürmer wurde die Laudatio besonders herzlich vorgetragen. Im Anschluss sang ihnen der Chor noch vor, darunter „Meine Zeit steht in deinen Händen“ mit Chorleiterin Simone Lösch.

Die Ehrenvorsitzende Irmgard Beck trat vor 60 Jahren in den Chor ein im Jahr 1959. In de Vorstand trat sie 1967 ein als Schriftführerin, bis sie dann 1983 zur Vorsitzenden gewählt worden war. Diesen Posten hatte sie bis 2007 inne. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit wurde sie nach den 24 Jahren zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Franz Bächle hielt ihre Laudatio und zählte sieben Pfarrer auf, acht Chorleiter, vier Vorsitzende und sieben Schriftführer, die Irmgard Beck seit ihrem Einstand als Sängerin erlebt habe. „Für ihre Sketche im Pfarrsaal war sie weithin bekannt“, wusste Franz Bächle aus der Vergangenheit zu berichten. Sowohl die Glockenweihe 1960/61 als auch ihre Hochzeit 1966 wurde vom Kirchenchor Wutöschingen begleitet.

Annemarie Buri trat bereits vor 65 Jahren in den Kirchenchor Wutöschingen auf, im Jahr 1954. Von 1970 bis 1999 hatte sie 29 Jahre lang Verantwortung als Beisitzerin übernommen. Stellvertreterin Beatriz Würth hielt ihre Laudatio. So war Annemarie Hoferer, wie sie damals hieß, im Alter von 16/17 Jahren eingetreten. Der Cäcilienverein war 1942, damals nur für Frauen, gegründet worden. Bereits 1948 gab es den vierstimmigen Chor, als Männer hinzukamen. Damals war Karl Stoll Vorsitzender, Pfarrer Vögt Präses und Oberlehrer Wehrle leitete den Chor. „Sie war immer dabei und fehlt fast nie in den Proben. Annemarie Buri zeigt Einsatz, Treue und Liebenswürdigkeit.“

Der Vorsitzende Wolfgang Thürmer kann auf 25 Jahre aktives Singen zurückblicken. Im Februar 1994 trat er in den Kirchenchor ein, übernahm von 2003 bis 2007 Verantwortung als Stellvertreter und 2007 wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Dass er auch den Chorleiterkurs belegt hatte, verriet Stellvertreterin Beatriz Würth: „Mit Elan setzt du dich zum Wohle des Kirchenchores ein. Für deinen emsigen Einsatz im Kirchenchor Wutöschingen wollen wir uns bedanken.“

Termin: Der Kirchenchor Wutöschingen plant die Aufführung einer Messe gemeinsam mit dem MV Wutöschingen zur Feier des Patroziniums am 26. Juli, das Kirchenkonzert findet am 18. Oktober statt.