Der Musikverein Schwerzen hatte zum Dämmerschoppen die Dorfmusik Rechberg mit Dirigentin Julia Huber und den Musikverein Dogern eingeladen.

Der Musikverein Schwerzen hatte zum Dämmerschoppen die Dorfmusik Rechberg zu Gast.
Der Musikverein Schwerzen hatte zum Dämmerschoppen die Dorfmusik Rechberg zu Gast. | Bild: Yvonne Würth

Während sich die Schwerzener Musiker im Akkord um die Bewirtung der Gäste kümmerten, verlas der Vorsitzende Wolfgang Keßler das beliebte Preisrätsel.

Die Schwerzener Musiker kümmerten sich m Akkord um die Bewirtung, damit die überaus zahlreichen Besucher verköstigt werden.
Die Schwerzener Musiker kümmerten sich m Akkord um die Bewirtung, damit die überaus zahlreichen Besucher verköstigt werden. | Bild: Yvonne Würth

Geschätzt werden musste dabei die Zahl in Kilogramm, wie viel Altpapier der Verein in den vergangenen zehn Jahren gesammelt hatte. Der Gewinner war Maximilian Widder aus Horheim, der dem richtigen Ergebnis von 343380 Kilogramm am nächsten kam. Die Gewinnerin bei den Passivmitgliedern wurde Silke Bächle aus Schwerzen.

Sehr gut angekommen bei den jüngsten Besuchern war auch das Kinderschminken.
Sehr gut angekommen bei den jüngsten Besuchern war auch das Kinderschminken. | Bild: Yvonne Würth

Gut angekommen wurde bei den jüngsten Besuchern das Kinderschminken.