Feierlich mitgestaltet vom Kirchenchor Wutöschingen empfing Bruder Stephan vom Kapuzinerkloster in Stühlingen die acht Gruppen mit insgesamt 46 Kindern und Jugendlichen zum Festtagsgottesdienst. Die Sternsinger erzählten, dass ihre gesammelten Spendengelder dieses Jahr zum großen Teil für die Kinder in Peru bestimmt sind.

Vielerorts öffneten sich ihnen freudig die Türen zum herzlichen Empfang. Mit ihren Liedern und ihrem Segensgebet brachten die Kinder und Jugendlichen den weihnachtlichen Segen in die Häuser. "Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus" – so lautet ihr Schriftzug an den Haustüren. Die Sternsinger besuchten auch das Rathaus, die Kindergärten, die Geschäfte sowie die Bewohner des Pflegeheims und der Seniorenwohnanlage.