Wutöschingen – Fußballferien haben 60 Kinder bei der Sportvereinigung Wutöschingen gemacht. Drei Tage lernten die Nachwuchs-Kicker, worauf es beim Fußball ankommt. Im Anschluss an das intensive Training wurden am letzten Tag Pokale und Trainingsbälle verteilt. „Man sieht im Training genau, wer in der Fußballschule war, die nehmen was mit“, freut sich Organisator Christof Büche von der SpVgg Wutöschingen.

Drei Tage lang lernten die Nachwuchs-Kicker, worauf es beim Fußball ankommt.
Drei Tage lang lernten die Nachwuchs-Kicker, worauf es beim Fußball ankommt. | Bild: Yvonne Würth

Seit mindestens 16 Jahren wird die Fußballschule in Wutöschingen bereits angeboten. Spieler der ersten Mannschaft kennen und schätzen die Fußballschule aus Kindertagen. Der Verein stellt den Platz und sorgt für die nötige Werbung, alles andere organisiert die Fußballschule.

Im Anschluss an das intensive Training wurden am letzten Tag Pokale und Trainingsbälle an die Teilnehmer verteilt.
Im Anschluss an das intensive Training wurden am letzten Tag Pokale und Trainingsbälle an die Teilnehmer verteilt. | Bild: Christof Büche

Die Nachfrage war größer als das Angebot, deshalb empfiehlt das Team der Fußballschule eine frühzeitige Anmeldung für den nächsten Sommer. Infos gibt es im Internet (www.fussballferien.com) sowie unter der Telefonnummer 0172/762 71 24.