Bei den Nominierungsveranstaltungen der Freien Wähler wurden Kandidaten für den Gemeinderat Wutöschingen und den Kreistag vorgestellt. Für die Kreistagswahl im Wahlkreis VI mit den Gemeinden Wutöschingen, Eggingen, Stühlingen, Ühlingen-Birkendorf, Grafenhausen, Bonndorf und Wutach gibt es sieben Kandidaten. Oben auf der Liste stehen die Mandatsträger Christian Behringer und Wolfgang Löhle. Stefan Ruppaner kandidiert nicht mehr.

Die Kreistagskandidaten

Diese sieben Kandidaten der Freien Wähler aus dem Wahlkreis VI Wutöschingen (mit den Gemeinden Wutöschingen, Eggingen, Stühlingen, Ühlingen-Birkendorf, Grafenhausen, Bonndorf, Wutach) treten für den Kreistag an. Vorn, von links: Die beiden Mandatsträger Christian Behringer und Wolfgang Löhle sowie Rainer Stoll. Hinten, von links: Gabriele Fischer und Robin Ebner.
Diese sieben Kandidaten der Freien Wähler aus dem Wahlkreis VI Wutöschingen (mit den Gemeinden Wutöschingen, Eggingen, Stühlingen, Ühlingen-Birkendorf, Grafenhausen, Bonndorf, Wutach) treten für den Kreistag an. Vorn, von links: Die beiden Mandatsträger Christian Behringer und Wolfgang Löhle sowie Rainer Stoll. Hinten, von links: Gabriele Fischer und Robin Ebner. | Bild: Yvonne Würth
  • Christian Behringer (58), Grafenhausens Bürgermeister, wechselte kurz vor der Nominierungsversammlung der CDU zu den Freien Wählern und erntete Kritik von den CDU-Mitgliedern. „Es ist eine starke Liste bei der CDU, es kann sein, dass ich als Vierter heruntergestuft werde.“ Um weiterhin als Stimme für Grafenhausen im Kreistag zu sein, hatte er sich für den Wechsel entschieden. Stefan Ruppaner sagte: „Es tut auch sehr gut, im Kreistag einen unabhängigen Vertreter zu haben.“ Auch Wolfgang Löhle begrüßt Behringers Kandidatur: „Wir hätten auch Platz für fünf Christian Behringers gehabt.“
Das könnte Sie auch interessieren
  • „Ich will’s einfach noch einmal wissen“, sagte der Polizeibeamte Wolfgang Löhle (56). Er ist seit fünf Jahren im Kreistag, seit zehn Jahren Gemeinderat in Stühlingen und Ortsvorsteher von Eberfingen. Seit 1994 engagiert er sich im Ortschaftsrat Eberfingen. Mit seiner Frau Marlies hat er drei erwachsene Töchter und fast zwei Enkelkinder.
  • Seit 20 Jahren ist Rainer Stoll (46) als Hauptamts- und Bauamtsleiter im Rathaus Wutöschingen tätig. Er springt für den nicht mehr kandidierenden Stefan Ruppaner ein. Großes Interesse hat er an Fußball und Sport allgemein.
  • Der Elektroniker Peter Meyer (60) aus Berau war nicht anwesend. Er arbeitet in der Schweiz und ist Vorsitzender des FWV-Ortsverbands Ühlingen.
  • Die Maschinenzeichnerin Gabriele Fischer (62) ist seit 20 Jahren Ortsvorsteherin von Weizen und seit 25 Jahren im Ortschaftsrat Weizen. Im Gemeinderat Stühlingen sitzt sie seit fünf Jahren.
  • Robin Ebner (27) ist seit zweieinhalb Jahren Projektleiter bei Hago Feinwerktechnik Küssaberg. Auch er tritt für den ausscheidenden Stefan Ruppaner an, er kandidiert ebenfalls für den Gemeinderat Wutöschingen.
  • Herbert Duttlinger (42) ist diplomierter Bauingenieur (FH) und selbstständiger Unternehmer aus Riedern am Wald.

Am siebten Mai findet die öffentliche Kandidatenvorstellung im Hotel „Bercher“ in Tiengen statt.

Die Gemeinderatskandidaten

Zur Nominierungsversammlung hatten sich auch die 20 Kandidaten der Freien Wähler für den Gemeinderat Wutöschingen versammelt. Das Aufstellungsverfahren wurde nach der Besprechung und Abstimmung in alphabetischer Reihenfolge nach Ortschaften gewählt, da in Wutöschingen die Unechte Teilortswahl gilt:

  • Degernau: Viola Krüger (48), Assistentin der Geschäftsleitung; Markus Büche (48), Kriminalhauptkommissar; Cathrin Ebner-Isabo (38), Handelsassistentin, und Andrea Trippel (53), Pädagogische Assistentin.
  • Horheim: Markus Indlekofer (47), Sachbearbeiter im Feuerwehrwesen; Alexander Bulz (46), Geschäftsführer; Manuel Merk (35), Key-Account Manager Logistik; Frank Nusser (54), selbstständiger Maler- und Lackierermeister, und Ramona Siehler-Noll (38), Verwaltungsangestellte.
  • Ofteringen: Jan Studinger (34), Feinwerkmechanikermeister.
  • Schwerzen: Silke Bächle (51), Hausfrau; Andreas Indlekofer (46), Betriebswirt; Martin Koller (49), Geschäftsführer, und Stefan Ruppaner (59), Gemeinschaftsschulrektor).
  • Wutöschingen: Christof Büche (42), Versicherungsfachmann BWV; Mathias Büche (47), Zimmerermeister, Robin Ebner (27), Projektleiter; Annette Maier (44), Bankkauffrau; Ingmar Rudigier (39), Versicherungsangestellter, und Bianca Manz (41), Büroangestellte).