Der Musikverein Harmonie aus Lembach feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. In diesem Rahmen fand in dem kleinen Ort der Gemeinde Wutach das dreitägige Bezirksmusikfest des Bezirks IV „Oberes Wutachtal“ des Blasmusikverbands Hochrhein statt.

Mit einem Handwerkerhock startete das Fest im beinahe schon „familiär“ gestalteten Festzelt auf dem Platz vor dem Haus der Vereine. Zur musikalischen Unterhaltung spielten die Musikvereine aus Schwaningen, Grimmelshofen, Lausheim, Dillendorf und Stühlingen den Gästen auf. Bei zünftiger Musik genossen die Gäste die angebotenen Lembacher kulinarischen Spezialitäten bei netten Gespräch. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, es wurde gesungen und im Takt mitgeklatscht. Und der starke Regen konnte der guten Laune der zahlreich erschienenen Gäste nichts antun, die bis spät in die Nacht verweilten.

Der Musikverein Schwaningen spielte als einer von insgesamt fünf Vereinen am ersten Tag des Bezirksmusikfest des Bezirks IV „Oberes Wutachtal“ des Blasmusikverbands Hochrhein auf.
Der Musikverein Schwaningen spielte als einer von insgesamt fünf Vereinen am ersten Tag des Bezirksmusikfest des Bezirks IV „Oberes Wutachtal“ des Blasmusikverbands Hochrhein auf. | Bild: Ralph Seifermann

Der Samstagabend stand schließlich unter dem Motto „Lembach Beats – die Partynacht für jedermann“, die von der Band „Brasslufthamma“ lautstark eröffnet wurde. Die im Februar gegründete Brass-Band, in den sozialen Medien Facebook nennen sie sich übrigens die „Blasmusik-Boygroup aus dem Kreis Waldshut“, besteht aus insgesamt elf Musikern vorwiegend aus Stühlingen, aus den Ortsteilen Schwaningen und Weizen sowie aus Wutöschingen. Die Jungs hatten bei der Veranstaltung bereits ihre eigene Fangemeinde dabei, sorgten mit bekannten Songs zum Mitsingen für mächtig Stimmung und erst nach ein paar Zugaben wurden sie später von der Bühne entlassen.

Die Stimmung beim dreitägigen Jubiläumsfest des Musikvereins „Harmonie“ Lembach war großartig.
Die Stimmung beim dreitägigen Jubiläumsfest des Musikvereins „Harmonie“ Lembach war großartig. | Bild: Ralph Seifermann

Im Anschluss startet dann die Partynacht mit DJ Albatros und Mr. Bay. Bei fetziger Discomusik tanzten und feierten die vorwiegend jungen Gäste bei bester Feierlaune ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.