Es war ein harmonischer Start in die neue Legislaturperiode: In seiner ersten Arbeitssitzung demonstrierte der neue Wutacher Gemeinderat große Einigkeit in der Frage, wer wird Bürgermeisterstellvertreter?, und auch bei der Besetzung der Ausschüsse. Die beiden Fraktionen Unabhängige Wählergemeinschaft Wutach (UWW) und CDU hatten bereits im Vorfeld gemeinsam Vorschläge eingereicht. Niemand beantragte eine geheime Wahl und so konnten die jeweiligen Positionen mit jeweils einstimmigem Ergebnis im Zuge der Einigung besetzt werden.

Zwei Stellvertreter

Fest hielt das Gremium auch an der bisherigen Praxis, zwei Bürgermeisterstellvertreter zu benennen. Zum ersten Bürgermeisterstellvertreter wurde dann Wolfgang Dornfeld (UWW) gewählt, zweite Bürgermeisterstellvertreterin ist Corina Thoma (CDU). „Das dürfte die erste Frau in Wutach sein, die Stellvertreterin des Bürgermeisters ist“, freute sich Christian Mauch über die Wahl von Corina Thoma.

Wolfgang Dornfeld (UWW) ist erster Bürgermeisterstellvertreter in Wutach.
Wolfgang Dornfeld (UWW) ist erster Bürgermeisterstellvertreter in Wutach. | Bild: Privat

Als Mitglieder des Finanz- und Verwaltungsausschusses werden Jan Heidemann und Mathias Müller (beide CDU) sowie Günter Nosbüsch und Wolfgang Dornfeld (beide UWW) tätig sein. Stellvertreter sind von der CDU Eduard Woll und Alexander Riester, von der UWW Erich Zimmermann und Frank Grieshaber. In den Bauausschuss gewählt wurden von der CDU Alexander Riester und Mathias Müller, von der UWW Erhard Graunke und Erich Zimmermann. Stellvertreter sind Jan Heidemann, Eduard Woll (CDU) und Günter Nosbüsch und Frank Grieshaber (UWW). Über die Besetzung der weiteren Ausschüsse werden wir noch berichten.