Wutöschingen Bürgermeister Eble lobt rührigen Wutöschinger Turnverein

Gutes Ergebnis beim Jugendwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus. 3000 Euro für die Vereinskasse des TV Wutöschingen.

Zufrieden mit einem guten Ergebnis beim Jugendwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus sowie einem erfolgreichen Turnerjahr zeigte sich die Vorsitzende Alrun Böthling in der Hauptversammlung.

Bürgermeister Georg Eble zeigte sich in der Versammlung erfreut über den rührigen Verein und konnte als Wahlleiter alle vier Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigen. Wiedergewählt wurden Stellvertreterin Bianca Manz, Kassiererin Sabine Füller sowie die Beisitzer Charlotte Jehle und Kurt Hollecker (für ein Jahr).

Der Turnverein Wutöschingen gehört mit seinen rund 450 Mitgliedern zum größten Verein der Gemeinde. Kinder sind ab dem Eltern-Kind-Turnen bis zum Geräteturnen und Tanzen in zehn Gruppen dabei. Der Verein hatte sich für den Wettbewerb beworben, um die Kinder mit einheitlicher Kleidung auszurüsten. Für die gewonnenen 3000 Euro des erzielten vierten Platzes erhielten nun alle Kinder und Jugendliche ein T-Shirt, die Mädels der Geräteturngruppe besitzen nun einen Trainingsanzug und die Übungsleiter der Jugend bekamen ein Sweatshirt. Jugendleiterin Nicole Elsässer dankte den Wutöschingern für ihr fleißiges Sammeln der Stimmzettel.

Neben dem wöchentlichen Turnen gab es für die Turnjugend ein Völkerballturnier mit Grillfest, auch nahm sie erfolgreich beim Kinderturnfest in Schopfheim teil. Das einwöchige Zeltlager in Waldenburg mit dem Besuch der Schokoladenfabrik Ritter Sport bleibt vielen in guter Erinnerung. Die selbst kreierte Schokolade floss überraschend für die Kinder aus dem Zapfhahn. Bei der Jahresaufführung kam die Darbietung der Kinder nach Disney-Motiven sehr gut beim zahlreichen Publikum an.

Die Gymnastikhalle Degernau ist ab den Osterferien aufgrund der Sanierungsarbeiten für den laufenden Betrieb gesperrt. Die Vorsitzende Alrun Böthling dankte dem Bürgermeister, dass dennoch alle Gruppen zur üblichen Zeit trainieren können. Die Degernauer Gymnastikgruppe darf in die Alemannenhalle, Zumba und Prävention Fitness in die Grundschul-Aula nach Wutöschingen und Rund um Fit bis November in die Alemannenhalle.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Wutach
Wutach
Wutach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren