Wutach

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wutach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Wutach Bergwacht Wutach rettet zwei Wanderer aus der Wutachschlucht
Dass gutes Schuhwerk und auch viel Flüssigkeitsaufnahme bei einer Wanderung durch Schluchtengebiete wichtig sind, zeigten die beiden jüngsten Notfälle in der Wutachschlucht. Die Bergwacht Wutach musste am Donnerstag gleich zweimal ausrücken.
15 Meter tief stürzte eine Frau am Donnerstag in der Wutachschlucht in die Wutach.
Ewattingen Beim Familientag des SV Ewattingen stand der Spaß im Vordergrund
Der Familientag des Sportverein Ewattingen war auch in diesem Jahr für die Veranstalter und die Teilnehmer ein voller Erfolg. Bei dem bunten Programm kam jeder auf seine Kosten und bei allen Aktivitäten stand natürlich der Spaß an erster Stelle.
Das Team Schottland schaffte es im landestypischen „Trikot“ bei der Mini-WM auf den dritten Platz.
Landkreis & Umgebung
Bonndorf Bonndorf wird aktiver: „Dunker bewegt“ will im kommenden Jahr mehr Programm bieten
Das diesjährige „Dunker bewegt“ war wieder ein voller Erfolg – 12 000 Euro kamen für Vereine zusammen. Doch auch bei der kommenden Veranstaltung 2020 soll einiges geboten werden. Die Aktion wird zwar auf zwei Tage gestrafft – mit einem Beachvolleyballturnier, Kegel-, Tischtennis- und Tennisturnier wird am Samstag ein wesentlich größeres Programm auf die Beine gestellt.
Das Unternehmen Dunker belohnte die Bonndorfer Motoren der Veranstaltung „Dunker bewegt“. Insgesamt kamen 12 000 Euro für die DLRG, den TuS und den Skiclub zusammen.
Höchenschwand Strohskulpturen-Wettbewerb in Höchenschwand: Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang
Äffchen und Pferdchen tanken und singen neben dem Maskottchen des SC Freiburg und Max und Moritz spielen ihren letzten Streich: Bereits zum zehnten Mal haben elf Vereine aus Höchenschwand fantasievolle und detailverliebte Skulpturen aus Stroh geschaffen. Zu sehen sind die überlebensgroßen Figuren noch bis zum 13. Oktober kostenlos auf einer großen Wiese beim Bauernmarkt im Ortsteil Frohnschwand, direkt an der B 500. Die Besucher können ihre Lieblingsfigur auswählen. Die Siegerehrung findet am Samstag, 5. Oktober, um 15 Uhr statt.
Urlaubsgefühle kommen bei dieser Strohfigur auf: Die katholische Frauengemeinschaft erschuf das Badeparadies mit „Miss Bikini“.