Nach Polizeiangaben war der 37-Jährige gegen 21:30 Uhr aus der Dietlinger Straße in die Hauptstraße eingefahren und hat dabei die Vorfahrt einer 54 Jahre alten Ford-Fahrerin missachtet. Beide Beteiligten wurden vom Rettungsdienst versorgt und kamen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Kenntnisstand sei die Frau aber nicht verletzt worden, so die Polizei. Da eine Alkohol-Überprüfung beim Unfallverursacher gut ein Promille ergab, ist eine Blutentnahme angeordnet worden. Den Blechschaden schätzt die Polizei auf mindestens 5000 Euro.