Der Musikverein Weilheim freut sich darüber, dass drei junge Musikerinnen und ein junger Musiker aus dem eigenen Nachwuchs das Jugendmusikleistungsabzeichen erwerben konnten.

Klara Hilpert (14, Klarinette) freut sich über das Jugendmusikleistungsabzeichen in Silber.
Klara Hilpert (14, Klarinette) freut sich über das Jugendmusikleistungsabzeichen in Silber. | Bild: Claus Bingold

Allerdings konnten die notwendigen Vorbereitungen auf die abschließenden Prüfungen nicht, wie gewohnt im Gästehaus in Steinabad stattfinden, sondern wurden im Einzelunterricht in der Musikschule Südschwarzwald in Tiengen sowie online über Zoom vermittelt.

Lorena Erne (13, Klarinette) erhält das Jugendmusikleistungsabzeichen in Bronze.
Lorena Erne (13, Klarinette) erhält das Jugendmusikleistungsabzeichen in Bronze. | Bild: Claus Bingold

Die Prüfungen mussten die Mädchen und der Junge in der Musikschule Südschwarzwald ablegen. Geprüft wurde beim Leistungsabzeichen in Theorie und Praxis, sowie in den Fächern Gehörbildung und Instrumentenkunde.

Mit Erfolg konnten Klara Hilpert (14, Klarinette) und Til Vöktlin (15, Tenorhorn) das Jugendmusikableistungszeichen in Silber sowie Gina Hespeler (13, Klarinette) und Lorena Erne (13, Klarinette) das Jugendmusikleistungsabzeichen in Bronze erwerben.

Til Vöktlin (15, Tenorhorn) erhält das Jugendmusikleistungsabzeichen in Silber.
Til Vöktlin (15, Tenorhorn) erhält das Jugendmusikleistungsabzeichen in Silber. | Bild: Claus Bingold