Die Landjugend Nöggenschwiel hat vor Kurzem eine Online-Versammlung abgehalten. Nachdem der Vorsitzende Christian Keßler alle begrüßt hatte, folgte der Bericht von Schriftführerin Vanessa Gentner. Wegen der Pandemie habe es nicht viele Aktivitäten gegeben, zumal der Vereinsraum einige Wochen für Treffen gesperrt war. Möglich war im Jahr 2020 indes ein Ausflug an den Bodensee.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein großes Projekt war die Renovierung der Wassertretstelle, gemeinsam mit dem Verkehrsverein. Den Kassenbericht trug Luca Gentner vor. Bürgermeister Jan Albicker übernahm die Entlastung des Vorstands und dankte den Jugendlichen für ihr Wirken.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Briefwahlen vor der Versammlung brachten folgende Ergebnisse: Christian Keßler wurde als Vorsitzender bestätigt, Leo Wolkowski übernimmt das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Schriftführerin bleibt Vanessa Gentner, Kassierer Luca Gentner. Beisitzer sind Klara Geng und Jonathan Bächle. Simon Fehrenbacher und Hannes Walde sind seit zehn Jahren dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Außerdem sind Michael Schmid und Max Ebner neu dazugekommen. Somit hat die katholische Landjugend aktuell 38 Mitglieder.