Die Holzwerkstatt Markus Ebi aus Nöggenschwiel traf sich mit seinen Mitarbeitern in kleiner Runde zur Betriebsversammlung. Höhepunkt war die Ehrung eines langjährigen Mitarbeiters. Daniel Bächle wurde für 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Er hat am 1. August 1994 seine Schreinerlehre in der Schreinerei Ebi begonnen und mit Erfolg abgelegt. Einzig während der Zeit seines Zivildienstes hat er die Schreinerei verlassen, sonst ist der Holzwerkstatt stets treu geblieben. Daniel Bächle hat sich ständig weiterentwickelt, Verantwortung übernommen und Fachkenntnisse angeeignet. Zuverlässigkeit, Fachkompetenz, Kreativität, Ehrgeiz und sauberes Arbeiten sowie Hilfsbereitschaft werden bei Daniel Bächle ganz großgeschrieben. Markus Ebi: „Er ist eine sehr wertvolle Arbeitskraft in unserer Schreinerei.“ Markus Ebi überreichte Daniel Bächle eine Urkunde der Handwerkskammer Konstanz sowie ein Präsent der Firma. Markus Ebi: „Wir sind sehr glücklich, Daniel Bächle und seine Frau Sabrina in unseren Reihen zu haben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Schreinermeister Markus Ebi ließ zudem das vergangene Jahr Revue passieren: „Die Auftragslage war sehr gut. Viele schöne Aufträge konnten ausgeführt werden. Von Jahresbeginn an waren die Auftragsbücher gefüllt und so konnte durchgearbeitet werden. Es gab immer wieder große Herausforderungen: Exklusive Küchen, Haustüren, Massivholzböden wurden verlegt, Schlafmöbel, Treppen und alle denkbaren Spezialanfertigungen.“ Den derzeitigen Auftragsbestand für das Jahr 2021 bezeichnete der Schreinermeister als sehr gut. Zum Schluss dankte Markus Ebi allen Mitarbeitern für deren tatkräftigen Einsatz in den vergangenen Jahren. Ein großer Höhepunkt 2021: Die Holzwerkstatt Ebi wird das 30-jährige Bestehen der Holzwerkstatt feiern.