Betroffen waren ab 11.09 Uhr die Ortsteile Weilheim, Nöggenschwiel, Remetschwiel, Bannholz und Bierbronnen; außerdem Indlekofen, Bürglen und Rohr. Bei Baumfällarbeiten im Gebiet Bannholz war ein Baum in eine 20-kV-Freileitung gefallen. Zwei Mitarbeiter des ED Netze-Bereitschaftsdienstes waren innerhalb kurzer Zeit vor Ort, um den Schaden zu beheben. Betroffen waren insgesamt 22 Trafostationen. Durch Umschaltungen in der Netzleitstelle in Rheinfelden konnten die meisten Kunden nach 40 Minuten wieder mit Strom versorgt werden. Die letzte Station war um 12:44 Uhr wieder am Netz, so die Angaben des Unternehmens.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.