Weilheim

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Wegen Corona vorübergehend geschlossen: Wie bei der Spvgg. Brennet-Öflingen ruht bei allen Fußballvereinen in Deutschland der Spielbetrieb seit Ausbruch der Corona-Pandemie – mit den entsprechenden finanziellen Einbußen.
Regionalsport Hochrhein Für die Fußballvereine geht's so langsam ans Eingemachte
Geschlossene Sportheime und leere Clubkassen treiben den Vereinsvorsitzenden die Sorgenfalten ins Gesicht. Viele Clubs sind in der Corona-Zwangspause ohne Einnahmen. SÜDKURIER-Umfrage in der Region Hochrhein
Meisterlich: Der SV 08 Laufenburg war mit 25 Siegen in 30 Spielen das Maß aller Dinge und stieg am Ende mit 24 Punkten Vorsprung auf den FC Wittlingen in die Landesliga auf. Hier jubeln (von links) Christoph Mathis, Norbert Schneider, Sandro D‘Accurso, Michael Weinert und Felix Zölle.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: SV 08 Laufenburg kehrt im Sommer 2013 mit einem historischen Punkterekord in die Landesliga zurück
Fußball-Bezirksliga 2012/13: Am Ende einer denkwürdigen Saison steigt der FC Wittlingen via Relegationsspiele erstmals in seiner Vereinsgeschichte in den überregionalen Fußball auf. Sven Maier wird Torschützenkönig mit 24 Treffern für den FC Erzingen. SV Rheintal beendet seine erste Bezirksliga-Saison als bester Aufsteiger
Zoom-Training: Der SV Jestetten bietet für seinen Nachwuchs ein Videotraining mit dem Jestetter Kickbox-Weltmeister Ramon Kübler an. Auch Romy und Linus Erlemann sind fleißig bei der Sache.
Regionalsport Hochrhein Fußballnachwuchs beweist Phantasie beim Training in Corona-Zeiten
Viele Vereine im Fußballbezirk Hochrhein praktizieren Hometraining in digitaler Form. Arbeit mit Videos ist fast schon ein Klassiker. SÜDKURIER-Umfrage bei JFV Region Laufenburg, SV Jestetten, SG Rheintal, SV Görwihl, SG RW Weilheim, VfB Waldshut und SC Minseln
Meister mit Ansage: Der SV Herten holte sich 2011 erstmals in seiner Geschichte den Bezirksliga-Titel und stieg in die Landesliga auf.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: Souveräner SV Herten feiert im Juni 2011 einen "Meistertitel mit Ansage"
Fußball-Bezirksliga 2010/2011: Torjäger Michael Amrein schießt die Elf von Thorsten Szesniak zum größten Triumph der Vereinsgeschichte. FC RW Weilheim scheitert erst in der Relegation am Landesliga-Aufstieg. Aufsteiger SG Schlüchttal düpiert als Tabellensechster die Konkurrenz. Vorjahres-Aufsteiger FC Hauingen und SV Schopfheim verabschieden sich gemeinsam mit den Neulingen SV Todtnau und FC Huttingen aus dem Oberhaus des Bezirks.
Groß war die Teilnahme an der Blutspendeaktion in Weilheim.
Weilheim Blutspendeaktion gut besucht
Viele Menschen wollen anderen helfen. Das zeigt sich auch bei der jüngsten Blutspendeaktion in Weilheim.
Lothar Bächle (Mitte) erhielt die goldene Ehrennadel des Deutschen Imkerbundes für 30-jährige Vereinszugehörigkeit, links Vorsitzender Werner Leber und dessen Stellvertreter Andreas Albicker. Auf dem Bild fehlt Anton Müller-Weber, der die Ehrennadel in Bronze für zehn Jahre im Imkerverein erhält.
Weilheim Bienen produzieren weniger Honig
Der Imkerverein Waldshut-Tiengen ehrt langjährige Mitglieder. Hinter dem Verein liegt kein besonders ergiebiges Jahr. Sorge bereitet auch die Faulbrut.
Der Vorstand (Vorne von links): Beisitzer Manuel Ebner, Vorsitzender Matthias Ebi, stellvertretender Vorsitzender Peter Jehle, (Mitte) Spielausschuss und Torgarant Daniel Bächle, stellvertretender Vorsitzender Alexander Villinger, Kassierer Florian Bächle, (hintere Reihe) Jugendleiter Johannes Villinger und Beisitzer Antonio Zevola.
Klettgau SV Nöggenschwiel setzt auf die Jugend
Gemeinsam mit den Partnervereinen stellt Vorsitzender Matthias Ebi ein Strategieplan vor. Außerdem kündigt der Vorsitzende seinen Rückzug an.
Landkreis & Umgebung