Mit schweren Verletzungen kam am Freitagabend ein 31 Jahre alter Rollerfahrer ins Krankenhaus nach Lörrach, nachdem er gegen eine Leitplanke geprallt war. Der Mann war mit seiner Vespa gegen 17.50 Uhr auf der B317 von Weil am Rhein nach Lörrach unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts kam, von der Straße geriet und in die Leitplanke krachte.

Der Fahrer wurde zurück auf die Straße geschleudert, wo er schwer verletzt zum Liegen kam. Vom Notarzt und der Besatzung eines Rettungswagens wurde der Verletzte versorgt. Während den Rettungsmaßnahmen war die Straße gesperrt. Der Roller wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.