Die Spvgg Brennet-Öflingen bietet in diesem Jahr mit dem SC Freiburg in den Sommerferien wieder ein „Füchsle-Camp“ an.

Im Mittelpunkt der dreitägigen Fußball-Freizeiten stehen Trainingsinhalte nach dem Kinderfußball-Konzept des SC Freiburg, Wertevermittlung und der Spaß an der Bewegung. Unter professionell ausgebildeten Trainern des SC Freiburg werden drei Trainingstage in den Ferienzeiten bei verschiedenen Vereinen angeboten. Dieses Angebot steht sowohl Vereinszugehörigen, als auch Kindern die nicht dem Kooperationsvereinen oder überhaupt keinem Verein angeschlossen sind zur Verfügung.

„Selbst unter Coronaauflagen und unter Beachtung sowie Durchführung der Hygienekonzepte war und ist die Zusammenarbeit sehr gut organisiert“, erklären die Jugendleiter des Spvgg Brennet, Ingeborg Schneider sowie Max Schramm. Das Füchsle-Camp des SC Freiburg findet in diesem Jahr zu Beginn der Schulferien, vom 5. bis 7. August, auf dem Vereinsgelände der SpVgg Brennet-Öflingen statt.