Es gibt Fälle, da traut wahrscheinlich sogar die Polizei ihren Augen kaum, weil sie so skurril sind – oder auch augenscheinlich geringfügig.

So zeigte am Montag ein Mann in Wehr den Diebstahl von Ware im Wert von 1,50 Euro an. Konkret war dem 29-Jährigen am Sonntag oder Montag – so genau wollte er sich laut Polizei nicht festlegen – an, dass ihm eine Topfpflanze vom Autodach gestohlen worden war.

Wie der Mann weiter zu Protokoll gab, mag er Pflanzen und stelle deshalb immer eine auf sein Autodach, wenn er parkt. Diese besondere Leidenschaft machte sich eben ein unbekannter Dieb zunutze: Er stahl die Pflanzen von dem Autodach, wobei er nicht nur 1,50 Euro Schaden durch Diebstahl verursachte, sondern auch noch leichte Katzer im Lack des Autodachs hinterlassen hat, so die Polizei. Die Ermittlungen laufen noch, es liegen bislang aber keine Täterhinweise vor.