In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause am kommenden Dienstag, 27. Juli, geht es um die Anpassung der Gebühren für die Kinderbetreuungseinrichtungen und den Kindergartenbedarfsplan. Außerdem geht es um das Ausscheiden von SPD-Stadträtin Karin Gallmann und die Verpflichtung ihrer Nachfolgerin Angelika Buchmann-Flaitz. Außerdem steht auf der Tagesordnung: Der Antrag der Wurftaubenschützen Hochrhein auf Genehmigung zur wesentlichen Änderung der Trap-Wurfscheibenschießanlage im Gewann „Vogtsboden“, die

Erneuerung der Druckleitung beim Stufenpumpwerk Wehra mit Erneuerung Wasserleitung Öflinger Straße sowie die Sanierung der Lüftung des Hallenbades. Beginn der Sitzung ist um 18.30 Uhr in der Stadthalle. Schon um 18 Uhr tagt am selben Ort der Bau- und Umweltausschuss des Wehrer Gemeinderats. Hier geht es unter anderem um die Erweiterung der Gartenwirtschaft des „Gasthauses Krone“ in der Hauptstraße, was eine Reduzierung der Parkplätze auf dem Krone-Parkplatz mit sich bringen würde.