Vor wenigen Tagen habe es grünes Licht vom Ordnungsamt gegeben und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, so Mitorganisatorin Manuela Steinebrunner gegenüber unserer Zeitung. Pandemiebedingt musste der Enkendorfmarkt 2020 und 2021 ausfallen.

Ab diesem Jahr findet die Veranstaltung nun wieder im gewohnten zweijährigen Rhythmus statt. Der letzte Enkendorfmarkt fand im Herbst 2018 statt. Der Markt im selbst ernannten Freistaat Enkendorf lockt alle zwei Jahre bis zu 10.000 Besucher an. Vorwiegend regionale Anbieter bieten entlang der Enkendorfstraße vor allem Kulinarisches und Handwerkskunst.