Wehr Verein "Miteinander-Füreinander" erhält 3000 Euro Zuschuss

Der Verein "Miteinander-Füreinander", der Hilfsbedürftigen bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben hilft, erhält von der Stadt 3000 Euro Fördergeld. Der Gemeinderat stimmte einer entsprechenden Empfehlung zu.

Der Verein Miteinander-Füreinander soll mit 3000 Euro von der Stadt bezuschusst werden. Der Ausschuss des Gemeinderates für Jugend, Senioren und Soziales gab eine dementsprechende Empfehlung bei seiner Sitzung am vergangenen Montag ab. Alle fünf anwesenden Gemeinderäte stimmten dieser Empfehlung zu. Der empfohlene Zuschuss ist zunächst einmalig. Wie Bürgermeister Michael Thater einräumte könne, je nach Bedarf, eine kontinuierliche Städtische Förderung von Seiten des Vereins beantragt werden.

Der Verein Miteinander-Füreinander leistet sogenannte Nachbarschaftshilfe. Das Angebot richtet sich vor allem an ältere Menschen und Familien, die sich bei alltäglichen Problem, oder Herausforderungen an den Verein wenden können. "Wir begleiten unsere Klienten beispielsweise zum Arzt, oder manchmal brauchen sie einfach jemanden um sich herum", erklärte Susanne Fricker, die Vorsitzende des Vereins, dem Ausschuss. Derzeit sind 30 Helfer für den Verein im Einsatz. Für ihre geleistete Hilfe erhalten die Helfer eine Ehrenamtspauschale, die Klienten zahlen 11,50 pro beanspruchte Helfer-Stunde. Ist ein Klient eingestufter Pflegepatient, kann der Dienst von Miteinander-Füreinander auch über die Pflegekasse abgerechnet werden. Allerdings musste sich der Verein seit seiner Gründung vor zehn Monaten infrastrukturell einrichten. Zudem hat Miteinander-Füreinander zum Schutz seiner Helfer diverse Versicherungen abgeschlossen. Um diese und weitere Investitionen zu decken, hat der Verein nun um einen Zuschuss gebeten.

Der Sozialausschuss zeigte sich vom Konzept des Vereins überzeugt und sprach seine Empfehlung bereitwillig aus. "Es is ein Thema, das jeden angehen kann", untermalte auch Bürgermeister Michael Thater, dem Stadträtin Claudia Arnold (Grüne) nur zustimmen konnte: "Der Bedarf ist eindeutig."

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren