Nach einer Vorfahrtserletzung kam es am Dienstagmorgen gegen 9.15 Uhr an der Aufhart Wehr Süd der B 518 zu einem heftigen Zusammenstoß, bei dem eine Autofahrerin schwer verletzt wurde. Ein Mercedes-Fahrer wollte von Wehr kommend auf die Umgehungsstraße in Richttung Öflingen abbiegen, übersah dabei einen aus Richtung Wehr kommenden Opel Corsa. Der Kleinwagen wurde ducrh den Zusammenstoß auf ein Hinweisschild abgewiesen und kam anschließend zum Stehen.

Die 49-jährige Opel-Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Rheinfelder Krankenhaus gebracht. Der 68-jährige Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt. Auch ihn brachte das DRK in ein Krankenhaus. Laut Polizei kam es zu einem Sachschaden von etwa 23000 Euro. Neben Polizei und DRK war auch die Freiwillige Feuerwehr Wehr im Einsatz.