Der Junge war gegen 13.15 Uhr in der Ackerrainstraße einen schmalen steilen Bereich hinuntergerannt. Er überquerte die Talstraße und schaute dabei nicht um sich. Der Junge prallte in den Kotflügel eines gerade vorbeifahrenden Autos. Er wurde zurück an den Straßenrand abgewiesen.

Nach seiner Versorgung durch den Notarzt wurde er vorsorglich für eine Nacht stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Auto der 42 Jahre alten Frau wurde ein Sachschaden von rund 500 Euro verursacht.