Es ist fast schon zur vorweihnachtlichen Tradition geworden: das Adventskonzert der Wehrer Jugendkapelle. So laden die Nachwuchsmusiker auch am diesjährigen zweiten Advent zu ihrem Konzert in die evangelische Friedenskirche in Wehr ein.

Nicht nur Weihnachtslieder

Mit einem runden Programm, das nicht nur Weihnachtslieder bereithält, will die Jugendkapelle, gemeinsam mit ihrer Dirigentin Birgit Trinkl den Advent festlich einläuten. Für die Musiker wird das anstehende Konzert der musikalische Jahresabschluss sein. Zugleich wird es auch eine kleine Beweisprobe sein, denn das Adventskonzert ist ihr Konzert, welches sie ganz ohne die „großen“ Stadtmusiker meistern werden. Neben der Jugendkapelle fiebert auch das allerjüngste Orchester der Stadtmusik dem Adventskonzert entgegen. Denn das Ausbildungsorchester, die „Zukunftsmusik“ des Vereins, wird im Rahmen des Adventskonzerts seinen ersten großen Auftritt haben.

Viel Lob für Zukunftsmusik

Dementsprechend aufgeregt ist die Stimmung bei dem 18-köpfigen Nachwuchsorchester, das erst im Sommer mit der instrumentalen Ausbildung begonnen hat. Voller Begeisterung über die „Zukunftsmusik“ ist indessen Joachim Pfläging, der das junge Orchester leitet: „Das ist eine tolle Gruppe. Klar ist es am Anfang noch etwas chaotisch, aber die machen das echt gut.“ Das gemeinsame Konzert der Jugendkapelle und der „Zukunftsmusik“ findet am Sonntag, 9. Dezember, in der evangelischen Kirche in Wehr statt. Konzertbeginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei.