Das Figurentheater für Kinder in Wehr ist eine Erfolgsgeschichte. Eine Erfolgsgeschichte indes, die der Leiterin der Mediathek, Annemarie Kalmbach, auch ein großes Herzensanliegen war und ist. Im Jahr 2002 kam sie nach Wehr, brachte damals auch bereits ein entsprechendes Netzwerk aus ihrem vorigen Wirkungskreis mit und etablierte das jährliche Kindertheaterprogramm 2003 auch an ihrer neuen Arbeitsstelle.

Kinder können auch am 12. November auf Kalif Storch freuen. Die Aufführung ist in der Mediathek in Wehr.
Kinder können auch am 12. November auf Kalif Storch freuen. Die Aufführung ist in der Mediathek in Wehr. | Bild: Figurentheater Choo Choo

Mittlerweile besteht eine Kooperation mit Bad Säckingen, dem deutschen wie dem schweizerischen Rheinfelden, Lörrach, Efringen-Kirchen und Weil am Rhein. In der nun beginnenden Wintersaison wird es in Wehr vier Veranstaltungen im Rahmen des Figurentheaters für Kinder geben, und die Stammgäste wissen, es lohnt sich, schnell Karten vorzubestellen, sind doch diese Veranstaltungen sehr gefragt, am Ende fast immer ausverkauft, und bereits zu Saisonbeginn werden daher immer etliche Reservierungen vorgenommen. "Wir versuchen mit den Einnahmen lediglich unsere Unkosten zu decken, aber aufgrund der nach und nach leicht gestiegenen Honorare haben wir jetzt nach rund 17 Jahren den Eintrittspreis von vier auf fünf Euro erhöht", erzählt Annemarie Kalmbach. Dennoch hofft sie, auch weiterhin breite Teile der Bevölkerung mit ihrem Angebot anzusprechen, und da die Geschichten, die gespielt werden, mehrheitlich adaptierte Kinderbücher sind, wünscht sie sich natürlich auch, dass die Eltern dazu animiert werden, ihren Kindern diese Bücher vorzulesen und so die Kinder selbst später auch zum Lesen zu begeistern.

Für Kinder ab vier Jahren

Die Veranstaltungen sind jeweils montags um 15 Uhr. "Der kleine Weihnachtsmann", am 3. Dezember vorgeführt vom Marotte Figurentheater, ist schon jetzt im Vorverkauf sehr gefragt. Am 14. Januar 2019 spielt das HappyEnd Figurentheater "Hexenzauber mit dem Drachen Otto", und am 4. Februar gastiert das August Theater Dresden mit dem Stück "Der kleine Maulwurf" in Wehr. Den Anfang aber macht bereits am 12. November das Theater Choo Choo mit "Kalif Storch". Franziska Hoffmann, ausgebildete Schauspielerin und seit 2013 mit der Gründung des Theaters Choo Choo freischaffend, hat "Kalif Storch" 2015 in Berlin aus der Taufe gehoben. Die Regie hatte Nicole Weissbrodt, Buchbau und Malerei Friederike Curling-Aust. Wenn das Theater Choo Choo in seinem arabischen Riesenbilderbuch frei nach Wilhelm Hauffs Märchen für alle ab vier Jahren blättert, beginnen die Seiten zu leben. Ein Zauberpulver, mit dem man sich in ein Tier verwandeln kann? – Her damit! Aber Achtung! Nicht lachen, sonst wird aus dem herrlichen Spaß, die Störche zu belauschen, bitterer Ernst. Denn wer lacht, vergisst das Zauberwort, das für die Rückverwandlung nötig ist.