Seit über zwei Jahrzehnten steht der Förderverein vom FC Wehr ganz bewusst im Schatten des Hauptvereins. Die Hintergrundarbeit zum Wohle der Fußballer reicht von Spendenakquise bis Ausrichten von Turnieren. Einige liebgewonnene Gewohnheiten finden jedoch ein Ende. Der wiedergewählte Fördervereinsvorsitzende Hans-Peter Schlageter kündigte bei der Generalversammlung am Freitagabend Änderungen an: Schon im kommenden Januar wird das Wehrer Hallenfußball-Turnier nicht mehr vom Förderverein ausgerichtet. Der FC Wehr selber wird die Traditionsveranstaltung fortführen und die finanziellen Belange selber abwickeln.

Das Reglement dieser Veranstaltung in der Seebodenhalle bleibt in gewohnter Art bestehen. Freitag, 17. Januar, sind die Menschen mit Handicap beim Turnier der Diakonie am Zuge, danach die Alten Herren mit ihrem Budenzauber auch abseits des Spielfeldes. Samstag und Sonntag gehören weiterhin ganz dem Nachwuchs. Natürlich werden die Mannen vom Förderverein weiter mithelfen, rund um das Turnier werde weiterhin viel Ehrenamtliches nötig bleiben. Die Truppe kennt den Ablauf und springt ein, wenn Not am Mann ist.

Die Sponsoren- und Bandenwerbung geht mittelfristig ganz in die Hände des FC-Vorstands über. Die Firma Brennet steht weiterhin als Hauptsponsor vom FC Wehr zur Verfügung. Der Förderverein rückt verstärkt die direkte Förderung der Kicker in den Mittelpunkt. „Zuschuss für die Kickschuhe“ bleibt bestehen, so Schlageter, der Vereinsbus hat Unterhaltskosten, die übernommen werden – „das kommt direkt der Jugend zugute“. Mit 12 Jugendmannschaften ist der FC Wehr gut im Spielbetrieb eingespannt. Rund 220 Kinder und Jugendliche spielen in den Vereinsfarben Schwarz-Weiß.

In petto hat der Förderverein derzeit noch den Umbau der Vereinsküche. Das Clubheim soll auf diesem Wege modernisiert werden. „Das sind die letzten Schritte der Gesamtrenovierung“, bestätigte Kaiser das Vorhaben. Schlageter will diese Arbeit in seinen letzten beiden Jahren als Vorsitzender vom Förderverein angehen. Thomas Kaiser bleibt sein Stellvertreter, Beate Baumgartner und Eddy Hoffmann bleiben für Kasse und als Schriftführer erhalten. Michael Sutter und Bruno Müller sind Beisitzer, Kassenprüfer sind Sepp Kaiser und Bernd Riemann.

Der Förderverein vom FC Wehr besteht seit 1996. Vorsitzender ist Hans-Peter Schlageter, Kontakt über www.fcwehr.de/verein/foerderverein/