Wehr

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Im belastenden Umfeld hat sich die Volksbank Rhein-Wehra Bad Säckingen 2020 behauptet. Die Geschäftsführung spricht von einem zufriedenstellenden Jahr in einer allgemein wirtschaftlich schwierigen Phase.
Bad Säckingen Lockdown-Krise: Volksbank spürt die Not ihrer Kunden – Hilfskredite so hoch wie nie
Die Jahresbilanz der Volksbank Rhein-Wehra zeigt eine kuriose Situation: Das Kreditgeschäft nimmt auch in der Krise weiter zu. Förderkredite für Handel, Gewerbe, Gastronomie und Hotellerie sind stark gefragt. Aber gleichzeitig sind weiterhin auch Baukredite auf dem Höchststand – es wird gebaut wie nie. Die zwei Seiten einer Medaille.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – wieder leichter Anstieg der Infektionszahlen
Die Zahl der Neuinfektionen steigt im Landkreis Waldshut schneller als in Lörrach. 7-Tage-Inzidenz liegt in beiden Kreisen zwischen 50 und 100.
Wehr Die Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2021: Die Eisenbahnfreunde Wehratal mit der Startnummer S08
Wie viele Vereine war und ist auch die Eisenbahnfreunde Wehratal stark von der Corona-Pandemie betroffen. Einnahmen fehlten durch abgesagte Veranstaltungen, die Ausgaben bleiben aber bestehen. Deswegen hat sich der Verein beim Wettbewerb „Wir für Vereine“ von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus beworben.
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (17): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 3. Februar bis 2. März 2021
Mitte Februar werden die in den Landkreisen Waldshut und Lörrach verhängten Ausgangssperren unwirksam, weil die 7-Tage-Inzidenz in den an drei Tagen in Folge unter 50 liegt. Zum Ende des Monats werden aber wieder mehr Neuinfektionen gemeldet und der Wert steigt wieder an.
Zwei Fläschchen mit Corona-Impfstoff stehen im Kreisimpfzentrum Lörrach. Der Impfstoff gegen Corona ist derzeit Mangelware, deswegen gibt es derzeit nur wenige Impftermine in den Kreisimpfzentren.
Newsticker Ticker-Archiv (16): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 9. Januar bis 3. Februar 2021
Am 22. Januar haben die Kreisimpfzentren in Tiengen (Landkreis Waldshut) und Lörrach (Landkreis Lörrach) ihren Betrieb aufgenommen. Am 27. Januar wurden die ersten Virus-Mutationen in den Landkreisen Lörrach und Waldshut bestätigt.
Impfstart am Kreisimpfzentrum des Landkreises Waldshut in der Stadthalle Tiengen am Freitag, 22. Januar. Olaf Boettcher reicht Werner Gottstein den gelben Impfpass. Der Senior aus Wehr-Brennet wurde als erster im Kreisimpfzentrum geimpft.
Kreis Waldshut Nun steht es fest: Künftig gibt es zwei Kirchengemeinden im Landkreis Waldshut
Pastoral 2030: Das Dekanat soll aufgeteilt werden. Die favorisierte große Raumplanung ist nun vom Tisch und es gibt eine neue räumliche Struktur für 82.748 Katholiken.
Wehr Sonderleistungen für Pflegebeschäftigte
Mitarbeiter der Bürgerstiftung erhalten einen Tag Sonderurlaub, sowie Sachgutscheine der Wehrer Servicegemeinschaft
Luftbild Wehr, Bürgerstiftung, Haus Merian
Bad Säckingen Überraschung: SÄK-Kennzeichen ab Montag – das lange Warten hat ein Ende
Reservierungen für die Schilder des früheren Altkreises Säckingen sind nächste Woche möglich. Das Landratsamt richtet für Ummeldungen von WT auf SÄK extra Schalterzeiten ein. Alles, was Sie dazu wissen müssen, finden Sie hier.
lJetzt ging‘s doch schnell: Am Montag können die neuen SÄK-Schilder reserviert werden.
Wehr Zukunftssorgen in Zeiten der Krise: Harter Lockdown trifft auch Sabrina Herosé
Sabrina Herosé musste ihr Kosmetikstudio zum 1. November schießen. Seitdem schläft sie schlecht und es plagen sie Zukunftssorgen. Auch auf die Coronahilfen wartet die Selbstständige immer noch.
Ausnahme: Nur für das Pressegespräch konnte Sabrina Herosé ihren Salon öffnen und nach über vier Monaten kurz ihre Arbeitskleidung anziehen.
Hochrhein Die Soldaten sind (bald) weg: Jetzt testen Freiwillige in Pflegeheimen – oder doch wieder die Pflegekräfte selbst?
Corona-Tests der Besucher und Mitarbeiter in Pflegeheimen werden nun völlig unterschiedlich organisiert. Mancherorts springen Angehörige ein, anderswo testet ein Student mit Speichelproben. Ein Blick auf den Hochrhein.
Ein Schnelltest in einem Pflegeheim – jetzt müssen diesen wieder die Pflegekräfte selbst oder Freiwillige durchführen.
Wehr Die Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2021: Die Stadtmusik Wehr mit der Startnummer S01
Wie viele Vereine war und ist auch die Stadtmusik Wehr stark von der Corona-Pandemie betroffen. Einnahmen fehlten durch abgesagte Veranstaltungen, die Ausgaben bleiben aber bestehen. Deswegen hat sich der Verein beim Wettbewerb „Wir für Vereine“ von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus beworben.
Die Stadtmusik Wehr bei ihrem Herbstkonzert, das wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkt stattfinden konnte.
Waldshut-Tiengen Zum Tod von Werner Dörflinger: Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete war stets eine starke Stimme in Tiengen und Bonn
Werner Dörflinger aus Tiengen stirbt im Alter von 80 Jahren. Er vertrat 18 Jahre lang als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis Waldshut-Hochschwarzwald im Deutschen Bundestag. Freund und Unterstützer vieler Vereine.
Heimat: Der Kirchplatz in Tiengen war nach eigener Aussage Werner Dörflinger liebster Ort. Aufgewachsen ganz in der Nähe habe er dort während seiner Kindheit nicht nur mit Freunden gespielt, sondern auch die Schrecken des Krieges erlebt.
Wehr Zerwürfnis: Björn Griener verlässt die FDP-Fraktion im Wehrer Gemeinderat
Die bislang zweiköpfige FDP-Fraktion im Wehrer Gemeinderat spaltet sich auf: Der Öflinger Björn Griener hat überraschend seinen Austritt aus der FDP-Fraktion erklärt, er wird nach eigenen Angaben aber künftig als fraktionsloses Mitglied im Gemeinderat bleiben.
Björn Griener.
Regionalsport Hochrhein Martino Perrone und Francesco Campagna verlängern bei der Spvgg. Wehr
B-Kreisligist vertraut auch über diese Saison hinaus auf sein Trainerteam.
Verlängert: Martino Perrone (links) und Francesco Campagna machen als Trainer der Spvgg. Wehr weiter.
Bad Säckingen Neue Firmen können kommen: Stadt schafft Platz für Unternehmen
Bad Säckingen weist im Gettnauer Boden ein neues Gewerbegebiet mit über vier Hektar aus. Überplanung des Geländes in diesem Jahr.
Hier entsteht das Gewerbegebiet Gettnauer Boden. Bislang wird das Gelände landwirtschaftlich und von Kleingärtnern genutzt. Die Pachtverträge wurden bereits im Jahr 2018 aufgelöst.
Bad Säckingen Medizinisches Versorgungszentrum wechselt Geschäftsführer: "Mister Campus" Peter Mast führt wieder das MVZ
Nach einem guten halben Jahr ist der alte Geschäftsführer wieder der neue.
Das MVZ-Provisorium befindet sich derzeit noch in Containern beim ehemaligen Spital Bad Säckingen. Wenn die Sanierungs- und Umbauarbeiten dort abgeschlossen sind, zieht das MVZ ins ehemalige Spitalgebäude.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Inzidenz stabil über 50: Welche Geschäfte dürfen im Kreis Waldshut nun am 8. März öffnen?
Am Montag stehen Lockerungen der Corona-Regeln an. Abhängig sind die von der Inzidenz der Landkreise. Was bedeutet das für den Kreis Waldshut?
Passanten mit Einkaufstüten laufen durch eine Fußgängerzone. (Symbolbild)
Bad Säckingen Reduziertes Fridolinsfest: Bad Säckingen feiert Stadtpatron ohne Prozession und Festakt
Gefeiert wird das Fest des Stadtpatrons Fridolin in Bad Säckingen auch unter den gegenwärtigen Ausnahmebedingungen. Aber auf einige Aspekte müssen die Gläubigen dieses Mal verzichten
Vergangenes Jahr gab es noch eine festliche Prozession zum Fridolinsfest. Dieses Jahr bleibt nur der das Pontifikalamt im Livestream.
Schweiz Vor der Abstimmung über ein Schweizer Burka-Verbot liegen Befürworter und Gegner gleichauf: Was Vertreter beider Lager sagen
Die einen sagen, ein schweizweites Verhüllungsverbot helfe gegen die Unterdrückung von Musliminnen und sorge für mehr Sicherheit. Die anderen befürchten eine Verdrängung der wenigen betroffenen Frauen aus der Öffentlichkeit und einen tiefen Eingriff in Grundrechte. Ein Blick auf die Argumente der Urheber der Volksinitiative, ihrer Unterstützer und Gegner.
Die Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ will, dass in der ganzen Schweiz niemand im öffentlichen Raum das Gesicht verhüllen darf. Am 7. März entscheiden die Schweizer Bürger über das sogenannte Burka-Verbot.
Basel/Schaffhausen Corona-Impfung: In Basel und Schaffhausen können sich nun alle Interessierten für einen Termin registrieren
Von Wartezeiten von einigen Wochen bis zu drei Monaten auf einen Impftermin geht der Kanton Basel-Stadt für jüngere und gesunde Menschen aus. Auch Schaffhausen bittet um Geduld.
Lina Arti hat am 3. März als 10.000. Baslerin im Impfzentrum die Zweitimpfung erhalten. Ehemann Giulio Arti ist der 10.001. Basler, welcher komplett mit einer Erst- und Zweitimpfung gegen das Coronavirus geimpft ist. Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger (links) überreichte einen Blumenstrauß.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 4. März auf einen Blick
Die Neuinfektionen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen steigen weiter an. Auch weitere Todesfälle wurden gemeldet. Ein Blick auf die Zahlen vom 4. März 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Waldshut sinkt am Donnerstag, 4. März, auf 196.