Wehr

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wehr und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Wehr Realschüler gestalten Narrenkulisse
Die Klasse 8b fertigt zum Thema „Zurück in die Zukunft“ Bühnenbild für die Öflinger Zunftabende in der Sporthalle der Grundschule an. Der Entwurf stammt von Sabrina Czaban, die bei der Umsetzung mit Rat und Tat zur Verfügung stand.
Kreative Händchen: Das Malen macht den Schülern der Klasse 8b der Wehrer Realschule sichtlich Freude.
Wehr Männerchor Wehr ernennt neues Ehrenmitglied
Der Männerchor Wehr zieht positive Bilanz und zeichnet Werner Wenk mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Im kommenden Jahr feiert der Verein sein 100-jähriges Bestehen.
Ehrungen beim Männerchor Wehr (von links): Werner Wenk wurde zum Ehrenmitglied ernannt, Jürgen Bartels und Helmut Burger für jeweils 30 Jahre sowie Martin Schmitz für 25 Jahre aktives Chorsingen geehrt.
Wehr Tischtennisclub Wehr setzt auf Jugendarbeit
Der Tischtennisclub Wehr freut sich beim Rückblick über die sportlichen Erfolge der Jugend. Versammlung bestätigt Vorsitzenden Hans-Peter Kima für zwei weitere Jahre im Amt.
Die wiedergewählten Vorstandsmitglieder im TTC Wehr (von links): Vorsitzender Hans-Peter Kima, Schriftführerin Elke Huber-Eschbach und Kassier Hans-Joachim Schmid. Tobias Leber (rechts) wurde neuer zweiter Jugendwart.
Wehr Kammermusik für Bläser
Beim dritten Schlosskonzert in der Reihe Klassik Wehr huldigt das Münchner Horntrio dem Jubilar Beethoven und Romantiker Brahms.
Drittes Schlosskonzert: Der Hornist Johannes Dengler wurde bei Beethoven von Julian Riem am Klavier begleitet.
Wehr Über 13.000 Euro für den ausgebrannten Kindergarten
Die enorme Hilfsbereitschaft für den Kindergarten Seeboden hält an. Jetzt hat der Förderverein der Talschule Wehr einen Scheck über 13.112 Euro der Kindergartenleitung überreicht.
Die Hilfsbereitschaft für den Kindergarten Seeboden hält an.
Wehr Traditionshaus unter neuer Leitung
Das Gasthaus „Krone“ in Wehr ist seit dem 3. Januar neu verpachtet. Der Gastronom Fisnik Zyba (links) führt nun das Restaurant mit Unterstützung seines Cousins Ilir Reshani.
s. Text
Wehr Wehrer Segelflieger investieren 240.000 Euro für neuen Doppelsitzer
Ein unfallfreies Jahr liegt hinter der Segelfluggruppe Wehr in der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald. Einer der Höhepunkte des vergangenen Jahres, in dem die Abteilung das 90-jährige Bestehen feierte, war der Hotzenwaldwettbewerb, bei dem die Wehrer Segelflugsportler Lucia Liehr und Stephan Beck in der offenen Klasse die Sieg für sich verbuchten. In der Hauptversammlung am Freitag wurde der Kauf eines eigenstartfähigen Doppelsitzers beschlossen. Kostenpunkt: 240.000 Euro.
Der Hotzenwald-Segelflugwettbewerb gehört zu den sportlichen Höhepunkten bei den Wehrer Segelfliegern. Dieses Jahr waren sie besonders erfolgreich.
Landkreis & Umgebung
Rickenbach Neuer Revierförster Karl-Ulrich Mäntele will Kindern den Wald nahebringen
Seit 1. Januar ist Karl-Ulrich Mäntele neuer Revierförster in Rickenbach. Schon als Kind wollte er Förster werden. Bei seiner Arbeit reizt ihn beonders die Waldpädagogik. Sein Ziel ist es, dass ein Drittel aller Schüler zwei Tage in ihrem Schulleben im Wald waren. Das Ökosystem „Wald“ soll dabei näher gebracht werden.
Der neue Revierförster Karl Ulrich Mäntele vor der Maisenhardthütte.
Landkreis Waldshut Handwerkskammer zeichnet zwölf vorbildliche Ausbildungsbetriebe aus
Sie gehen voraus in der Ausbildung: Wie die Handwerkskammer Konstanz mitteilt, zeichnete sie zwölf Handwerksbetriebe aus dem Landkreis Waldshut als vorbildliche Ausbildungsbetriebe aus. Der neue Handwerkskammerpräsident Werner Rottler übergab die Voraus-Zertifikate in der Bildungsakademie Singen.
Zwölf Handwerksbetriebe aus dem Landkreis Waldshut wurden von der Handwerkskammer Konstanz als vorbildliche Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet.
Herrischried Freiwillige Feuerwehr Hogschür gut aufgestellt
Die Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges dauert allerdings etwas länger, in das alte Löschfahrzeug wird nur noch das Nötigste investiert. Kommandant Christian Dröse konnte Volker Rieger, Andreas Matt und Dieter Feger das Feuerwehr-Ehrenzeichen für 15 Jahre Einsatzdienst verleihen.
Die Geehrten: Für den außergewöhnlichen Dienst am Nächsten wurde den Kameraden Volker Rieger, Andreas Matt und Dieter Feger in der Hauptversammlung vom Kommandanten Christian Dröse das Feuerwehr-Ehrenzeichen für 15 Jahre Einsatzdienst verliehen (von links).