Mit ihrem Hyundai befuhr eine 77 Jahre alte Frau laut Polizei die Basler Straße in Brennet und wollte an der Einmündung zur Wehratalstraße auf die bevorrechtigte Straße einbiegen.

Dabei übersah sie den Citroen, der aus Richtung des Kreisverkehrs kam. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Citroen prallte gegen die dortige Mauer und ein Verkehrszeichen.

Die 37 Jahre alte Fahrerin und ihre 13 Jahre alte Tochter wurden dabei leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die 77-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.